Der Bachelor 2019: Kimberley und Sina sind raus – Jennifer sorgt für Tränen

Der Bachelor

In der gestrigen Folge von der “Bachelor” gab es in der Damenwelt jede Menge Emotionen. Der Grund war Jennifer, die unter anderem das Einzeldate von Nadine störte und schließlich sogar nach einem romantischen Abend mit Kuss die Rose im Vorfeld erhielten. Kimberley und Sina hingegen mussten sich von Andrej verabschieden, die Such nach einer neuen Liebe war gestern für sie beendet.

Natürlich kommt es beim “Bachelor” auch zu Konkurrenzsituationen, schließlich kämpfen gleich mehrere Frauen um einen Mann. Dafür bedienen sich die Damen natürlich aller Waffen und Jennifer scheint dahingehend keinerlei Berührungsängste zu haben. Sie crashte einfach das Date von Nadine und profitierte letztendlich davon, dass Andrej ganz verzaubert war. Ein romantischer Abend mit Kuss war dabei der emotionale Höhepunkt, der selbst den Bachelor zu Tränen rührte. So viel Nähe war er schon lange nicht mehr gewohnt gewesen.

Der Bachelor 2019: Kimberley und Sina sind raus – Jennifer sorgt für Tränen

Wer kann es ihm da verdenken, dass er die erste Rose des Abends an Jennifer vergab und damit aber weitere Verärgerung bei den anderen Damen hervorrief. Manchmal fällt es den Männer aber auch schwer gewisse Zusammenhänge zu erkennen. In der Nacht der Rosen erhielten Kimberley und Sina keine der begehrten Blumen und mussten die Heimreise antreten.

Previous Post
Next Post

No Comments

Leave a Reply