Browsing Tag

Streik

BVG Streik 2019 legt in Berlin den Nahverkehr bis 12 Uhr lahm – S-Bahn nicht betroffen

BVG

Die Berliner müssen sich am heutigen Freitag auf ein erhebliches Chaos einstellen, denn die Gewerkschaft Verdi hat die Mitarbeiter der BVG zum Warnstreik aufgerufen. Bis 12 Uhr werden in der Hauptstadt U-Bahnen, Busse und Straßenbahnen bestreikt, die S-Bahn wie der Regionalverkehr sind davon allerdings nicht betroffen. Damit einher gehen Verluste in Millionenhöhe.

Die Gewerkschaft Verdi hat in den vergangenen Wochen nachhaltig mit zahlreichen Streiks auf sich aufmerksam gemacht. Die neueste “Baustelle” ist die BVG. Als man am Montag bei den Verhandlungen zu keinem Ergebnis gekommen ist, weil die Forderung nach einer 36,5 Stunden Woche bei vollem Lohnausgleich nicht erfüllt wurde, war die Option eines Warnstreiks die naheliegendste. Für die Arbeitgeber ist dies für 14.500 Beschäftigten derzeit nicht tragbar.Continue Reading

Kita Streik 2019 in Berlin: Erzieher legen bis 12 Uhr die Arbeit nieder

Kita

Am heutigen Donnerstag müssen viele Eltern in Berlin damit rechnen, dass sie am Morgen vor verschlossenen Kita-Türen stehen. Ein Warnstreik legt die meisten der 276 landeseigenen Kitas am heutigen Vormittag lahm. Der Forderung nach sechs Prozent mehr Lohn soll mit dem Streik mehr Nachdruck verliehen werden.

Im Bundesvergleich verdienen die Erzieher in Berlin verhältnismäßig wenig. Deshalb ist es kaum verwunderlich, dass die Beschäftigen am heutigen Dienstag in der Hauptstadt in den Ausstand treten. Gefordert wird eine Lohnerhöhung um sechs Prozent, aber mindestens um 200 Euro. Weiterhin soll eine Anpassung an den Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes vorgenommen werden, womit die Erzieher in Berlin ähnlich wie in Brandenburg 330 Euro mehr im Monat verdienen können.Continue Reading

Bahnstreik: Fernverkehr komplett eingestellt – Bayern auch im Nahverkehr betroffen

Deutsche Bahn

Der Bahnstreik, der nur bis 9 Uhr dauern sollte, hat erhebliche Auswirkungen. Zwischenzeitlich wurde der gesamte Fernverkehr der Deutschen Bahn eingestellt. Besonders hart betroffen ist das Bundesland Bayern, wo teilweise auch der Nahverkehr zu Erliegen gekommen ist. Hintergrund sind die Warnstreiks der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG). Die Kunden der Bahn sollen möglichst auf Dienstag ausweichen.

Die Tarif-Verhandlungen zwischen der Deutschen Bahn und der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) hatte zuletzt zu keinen Ergebnissen geführt, obwohl beide Parteien mit ihren Angeboten nicht so weit auseinanderlagen. Die Konsequenz ist der heutigen Bahnstreik, der bis circa 9 Uhr andauern sollte und nun erhebliche Auswirkungen hatte.Continue Reading

Ryanair-Streik am Freitag könnte sich ausweiten: Vereinigung Cockpit ruft zum Streik aus

Ryanair

Am morgigen Freitag könnte der Ryanair-Streik einen noch größeren Umfang einnehmen, als zunächst angenommen. Neben den Flugbegleitern könnten auch die Piloten in Deutschland in den Arbeitskampf eintreten. Die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit hat in diesem Zusammenhang zum Streik aufgerufen. Bislang musste die Airline europaweit 190 Verbindungen streichen, wovon rund 30.000 Passagiere betroffen wären.

Bei Ryanair tobt weiterhin ein scheinbar endloser Arbeitskampf. Die Fluggesellschaft musste bereits Mitte September einen Streik der Piloten in Deutschland verkraften. Am Freitag treten wohl europaweit eine Vielzahl der Flugbegleiter in den Arbeitskampf, woraufhin Ryaniar mit der Streichung von rund 190 Verbindungen reagiert hat. In der Summe sollen bis dato schon 30.000 Fluggäste vom Ausstand betroffen sein und die Zahl könnte sich noch einmal nachhaltig erhöhen.Continue Reading