Bayerischer Filmpreis 2018 live im BR mit Roland Emmerich, Katja Riemann und Elyas M’Barek

München

Die Verleihung des Bayrischen Filmpreises 2019 in München (live im BR) geht wieder mit jeder Menge Prominenz einher. Neben Ehrenpreisträger Roland Emmerich werden in der bayrischen Landeshauptstadt auch Sönke Wortmann, Jessica Schwarz, Katja Riemann und Elyas M’Barek erwartet. Insgesamt wird der Preis in 13 unterschiedlichen Kategorien vergeben.

Das Filmjahr 2018 war für den deutschen Film nicht sonderlich erfolgreich. Kein Film hat es mit herausragenden Kritiken und Zuschauerzahlen auf die Leinwand geschafft, dennoch feiert man sich in der Branche selbst. Der Bayrische Filmpreis ist dabei noch einmal ein Ritterschlag hierzulande, schließlich ist er insgesamt auch mit 300.000 Euro dotiert.

Bayerischer Filmpreis 2018 live im BR mit Roland Emmerich, Katja Riemann und Elyas M’Barek

Der Ehrenpreis geht in diesem Jahr an Roland Emmerich, der mit seinem Filmen zu Weltruhm gelangte. Seine Wurzeln liegen jedoch in Bayern, schließlich hat er an der Münchner Filmhochschule studiert. Der Publikumspreis wird an den Film “Sauerkrautkoma” vergeben. Beim Filmpreis geben sich auch die Prominenten die Klinke in die Hand, so werden Sönke Wortmann, Jessica Schwarz, Katja Riemann und Elyas M’Barek erwartet. Der Bayrische Rundfunk überträgt die Verleihung ab 20.15 Uhr im Fernsehen.

Previous Post
Next Post

No Comments

Leave a Reply