Maischberger in der ARD: Türkei-Politik mit Mesale Tolu, Günter Wallraff und Cigdem Akyol

Türkei Fahne

In den kommenden Wochen besucht Recep Tayyip Erdogan Deutschland und schon im Vorfeld sorgt dies für heftige Diskussionen. Außenminister Heiko Maas ist heute schon zu Gast in der Türkei und in diesem Zusammenhang stellt Sandra Maischberger in der ARD die Frage: “Roter Teppich für Erdogan: Ist das die richtige Türkei-Politik? Gemeinsam mit ihren Gästen Mesale Tolu, Günter Wallraff und Cigdem Akyol widmet sie sich ausführlich der Thematik.

Die Türkei ruft innerhalb von Deutschland ganz unterschiedliche Emotionen hervor. Die politische Entwicklung stand zuletzt im Fokus der Kritik. Dies betrifft vor allem auf die Berichterstattung in dem Land, die Mesale Tolu letztendlich eine Haft von sieben Monaten einbrachte. Mittlerweile aus dem Gefängnis entlassen, ist Tolu am heutigen Abend bei Sandra Maischberger zu Gast. Sie möchte zur Fortsetzung ihres Prozesses wieder in die Türkei reisen, obwohl ihr 20 Jahre Haft drohen. Sie möchte Veränderungen herbeiführen.

Maischberger in der ARD: Türkei-Politik mit Mesale Tolu, Günter Wallraff und Cigdem Akyol

Enthüllungsjournalist Günter Wallraff sieht die deutsche Türkei-Politik kritisch. “Diesen Despoten empfängt man nicht mit aller Ehrerbietung.”  ist seine Meinung zum Erdogan-Besuch und er fordert von der Regierung den Druck auf Ankara zu erhöhen. Cigdem Akyol als Biografin des türkischen Präsenten verweist vor allem auf seine Erfolge wie die wirtschaftliche Stabilität des Landes. Aber ausgerechnet diese ist in den letzten Wochen erheblich ins Wanken geraten. Die Diskussion bei Sandra Maischberger können die Zuschauer ab 22.45 Uhr in der ARD verfolgen.

Previous Post
Next Post

No Comments

Leave a Reply