Jens Büchner ist tot: Kult-Auswanderer von Vox verstarb auf Mallorca

Mallorca

Jens Büchner war vermutlich der bekannteste Auswanderer Deutschlands. Bekannt geworden durch die Vox-Sendung “Goodbye Deutschland” konnte in den vergangenen Jahren mit seinem Leben eine große Fangemeinde aufbauen, die auch sein Lokal auf Mallorca regelmäßig besuchten. Laut seiner Künstleragentur ist Jens Büchner “nach kurzem, aber schwerem Kampf friedlich eingeschlafen”.

Dies ist ein Schock für alle Fans des Auswanderer. Seit 2011 haben die Zuschauer Jens Büchner in der Sendung “Goodbye Deutschland – Die Auswanderer” regelmäßig begleitet und mit ihm seine Abenteuer durchlitten. Seine Trennungen, seine Freude, seine Versuche endlich ein Standbein aufzubauen und vor allem immer wieder sein regelmäßiges Scheitern. Zuletzt war er mit seinem Lokal sogar sehr erfolgreich, aber das Personal machte der Familie einen Strich durch die Rechnung und Jens Büchner wirkte gesundheitlich sehr angeschlagen.

Jens Büchner ist tot: Kult-Auswanderer von Vox verstarb auf Mallorca

Dies scheint in der Summe alles zu viel für seinen Körper gewesen zu sein. Im Alter von nur 49 Jahren ist Jens Büchner nun auf Mallorca verstorben. Er starb in einem Krankenhaus in Palma de Mallorca und ist laut seiner Künstleragentur “nach kurzem, aber schwerem Kampf friedlich eingeschlafen”. Jens Büchner hinterlässt eine Frau mit fünf Kindern.

Previous Post
Next Post

No Comments

Leave a Reply