Beiträge der Kategorie Europa

Es eine unglaubliche Erfolgsgeschichte, die Ikea in den vergangenen Jahrzehnten geschrieben hat. Das schwedische Möbelhaus mit dem ansprechenden Design und den attraktiven Preisen pflegt ein besonderes Image. In der heutigen Dokumentation “Inside Ikea” schaut man einmal hinter die Kulissen und lässt prominente Gäste wie Gregor Gysi, Sky Dumont und Sila Sahin zur Wort kommen.Weiterlesen...

 

Bereits zum zwölften Mal in Folge konnte Norwegen sich den Spitzenplatz beim Human Development Index der Vereinten Nationen sichern. Damit ist die skandinavische Nation das Land mit der höchsten Lebensqualität weltweit. Als Basis der Auswertung gelten Lebenserwartung, Bildungsniveau und Einkommen. Deutschland kommt laut der aktuellen Statistik auf Rang 6.Weiterlesen...

 
Sahra Wagenknecht

Die aktuelle Entwicklung in Griechenland haben Sahra Wagenknecht dazu veranlasst eine Debatte über ein anderes Währungssystem in ihrer Partei zu führen. Die Vizefraktionschefin der Linken im Bundestag stellt damit erstmals den Euro wirklich in Frage, weil dieser ein großes wirtschaftliches Ungleichgewicht erzeugt.Weiterlesen...

 
Alexis Tsipras

Griechenland fordert größten Schuldenschnitt der Geschichte

1. Februar 2015 - 10:23 - keine Kommentare

Mit der Wahl von Alexis Tsipras in Griechenland möchte das Mittelmeerland eine Trendwende einleiten. Grundlage dessen soll der größte Schuldenschnitt der Geschichte sein, der rund 170 Milliarden Euro betragen dürfte. Allerdings ist dieser Schritt bei Politikern und Ökonomen äußerst umstritten.Weiterlesen...

 

Deutschen Exporte nach Russland um 18 Prozent gesunken

23. Januar 2015 - 09:20 - keine Kommentare

Die Sanktionen gegen Russland haben auch massive Auswirkungen auf die deutsche Wirtschaft. Laut einer aktuellen Schätzung des Vorsitzenden des Ostausschusses der Deutschen Wirtschaft, Eckhard Cordes, sind die deutschen Exporte nach Russland im Jahr 2014 um 18 Prozent gesunken. Dies entspricht rund sechs Milliarden Euro.Weiterlesen...

 
Wladimir Putin

Die Sanktionen gegen Russland haben mittlerweile erhebliche Auswirkungen auf das Land. Hinzu kommen der Verfall der Währung Rubel und der geringe Ölpreis, der die Wirtschaft zusätzlich unter Druck setzt. Nun hat die US-Ratingagentur Fitch die Kreditwürdigkeit Russland auf BBB gesenkt. Dies ist eine Stufe über Ramschniveau.Weiterlesen...

 
Russland Wirtschaft

Russland: Wirtschaft schrumpft im November 2014

30. Dezember 2014 - 09:20 - keine Kommentare

Russland blickt pessimistisch auf das kommende Jahr. Sollten die Sanktionen im Zusammenhang mit dem Konflikt in der Ukraine weiter anhalten und der Ölpreis auf seinem niedrigen Niveau verharren, könnte das Land vor einer schweren Rezession stehen. Bereits für den November musste das Wirtschaftsministerium ein Minus von 0,5 Prozent beim Bruttoinlandsprodukt (BIP) vermelden.Weiterlesen...

 
Gazprom

Gazprom mit einer negativen Jahresbilanz: Sanktionen wirken

25. Dezember 2014 - 08:30 - keine Kommentare

Der russische Energiekonzern Gazprom hat in diesem Jahr eine ernüchternde Jahresbilanz vorzuweisen. Laut eigenen Angabe produzierte das Unternehmen die geringste Menge Erdgas in seiner Geschichte. Die Sanktionen der EU, der Preisstreit mit der Ukraine und vor allem die wachsende Konkurrenz auf dem Binnenmarkt macht dem Unternehmen erheblich zu schaffen.Weiterlesen...

 

EZB: Elf Banken sollen beim Stresstest durchgefallen sein

23. Oktober 2014 - 09:18 - keine Kommentare

Aktuell untersucht die Europäische Zentralbank (EZB) im Rahmen eines Stresstestes 130 Geldinstitute dahingehend, ob genug eigenes Kapital vorhanden ist, um im Falle einer Krise nicht erneut auf Steuermilliarden angewiesen zu sein. Laut einem Bericht der spanischen Nachrichtenagentur Efe sollen elf Banken den Test nicht bestanden haben, allerdings wurde dies von der EZB als Spukalation zurück gewiesen. Die genauen Ergebnisse sollen am Sonntag präsentiert werden.Weiterlesen...

 
Christophe de Margerie

Der Chef des französischen Ölkonzerns Total, Christophe de Margerie, ist auf dem Moskauer Flughafen Vnukovo bei dichtem Nebel verunglückt. Das Flugzeug sei aufgrund der schlechten Sichtverhältnisse kurz vor dem Start mit einem Schneepflug kollidiert und anschließend ausgebrannt. Insgesamt vier Menschen starben bei dem Unglück.Weiterlesen...