Beiträge der Kategorie Weltweit

G20

Der G20-Gipfel mit seinen politischen Inhalten ist längst in den Hintergrund gerückt. Die Spirale der Gewalt hat in Hamburg eine neue Stufe erreicht, denn Militanten verwandelten das Schanzenviertel am gestrigen Abend in ein Schlachtfeld. Die Polizei rückt mit Spezialeinheiten an, um der Situation Herr zu werden. Insgesamt hat die Polizei 197 verletzte Beamte zu verzeichnen, während die Radikalen eine Schneise der Verwüstung hinterlassen haben.Weiterlesen...

 
ZDF-Politbarometer Juni 2017

Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte den G8-Gipfel und deren Nachwirkungen genutzt, um sich deutlich von der USA und Donald Trump zu distanzieren. Dies wird von den Wählern honoriert, die für einen weiteren Aufschwung der Union sorgen. Die SPD ist fast wieder bei jenen Werten vor der Schulz-Kandidatur angekommen und der Wahlkampf auf Bundesebene hat volllkommen seine Spannung verloren.Weiterlesen...

 
Maybrit Illner im ZDF

Die Auslandsreise von Donald Trump und sein Wirken in der Weltpolitik beschäftigt am heutigen Abend Maybritt Illner und ihre Gäste unter der Fragestellung: “Trump verrückt die Welt – Stresstest für Europa?”. Dazu diskutieren im Studio Ursula von der Leyen, Katja Kipping, Nicole Deitelhoff, Elmar Theveßenund Ralph Freund.Weiterlesen...

 
Barack Obama

Die ARD überträgt am heutigen 25. Mai den Evangelischen Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt von der Bühne am Breitscheidplatz und im Anschluss die weltweit erwartete Debatte mit Barack Obama und Angela Merkel zum Thema: “Engagiert Demokratie gestalten – Zuhause und in der Welt Verantwortung übernehmen” vor dem Brandenburger Tor.Weiterlesen...

 
Sandra Maischberger

Sandra Maischberger wagt am heutigen Abend in der ARD einen Ausblick auf den kommenden Sonntag mit der Wahl in Frankreich. Dabei könnte Marine Le Pen durchaus scheitern, weil Donald Trump in den USA vieles schuldig geblieben ist. Zur Fragestellung „Trump, Le Pen & Co – sind die Nationalisten entzaubert?“ nehmen Stellung Thomas Roth, Gregor Gysi, Anja Kohl, Markus Feldenkirchen, Roger Köppel und John Kornblum.Weiterlesen...

 
Donald Trump

Weltspiegel extra in der ARD: Trump – das große Beben

24. April 2017 - 20:29 - keine Kommentare

In einem “Weltspiegel-Extra” möchte die ARD auf die bisherige Amtszeit von Donald Trump zurückblicken, der mit seinen Dekreten, seinem Umgang mit den Medien und Institutionen weiterhin polarisiert. Die ARD-Korrespondenten Jan Philipp Burgard und Stefan Niemann sind in den USA unterwegs, um sich ein objektives Stimmungsbild zu verschaffen.Weiterlesen...

 

Die Ostermesse 2017 in Rom (live in der ARD) findet am heutigen Sonntag natürlich unter besonderen Sicherheitsmaßnamen statt, wenn Tausende von Pilgern in den Vatikan strömen, um den Worten von Papst Franziskus zu lauschen und den Segen “Urbi et orbi” zu empfangen. Beim höchsten Feiertag der Christen, der Auferstehung Jesu Christi, erhoffen sich viele besondere Friedensbotschaft des Papstes in diesen oftmals so gewaltvollen Tagen.Weiterlesen...

 
Hart aber fair

Der Giftgas-Angriff in Syrien hat weltweit für Aufsehen gesorgt, dennoch scheint man in diesem Konflikt machtlos zu sein. Frank Plasberg möchte im Rahmen von „Hart aber fair“ in der ARD die gesamte Thematik unter der Fragestellung „Giftgas gegen syrische Kinder – Werden wir mitschuldig durch Wegschauen?“ etwas näher beleuchten. Dazu sind Jürgen Hardt, Julian Reichelt, Ulrich Scholz, Fritz Pleitgen, Katharina Ebel und Kristin Helberg im Studio.Weiterlesen...

 

Mit dem Angriff in Syrien könnte US-Präsident Donald Trump eine politische Wende herbeigeführt haben. Bei Anne Will möchte man die gesamte Problematik unter der Fragestellung “Trump bekämpft Assad – droht jetzt ein globaler Konflikt” etwas genauer untersuchen. Als Gäste sind Ursula von der Leyen, Jan van Aken, Michael Wolffsohn, Michael Lüders und John Kornblum geladen.Weiterlesen...

 
Polizei Schweden

Stockholm: Lkw-Anschlag – Festnahme eines Tatverdächtigen

8. April 2017 - 07:35 - keine Kommentare

Der vermeintliche Terroranschlag in Stockholm hat die Welt am gestrigen Freitag in einen Schockzustand versetzt. Vier Menschen sind bei dem LKW-Anschlag ums Leben gekommen, 15 weitere wurden zum Teil schwer verletzt. Die schwedische Zeitung „Aftonbladet“ berichtet nun von einer Festnahme. Dabei soll es sich um einen 39 Jahre alten Usbeken handeln, der als Anhänger des IS gilt. Eine zweite Festnahme wurde bislang nicht bestätigt.Weiterlesen...