Beiträge der Kategorie Deutschland

Schon bei der Bundestagswahl hatte die CSU in Bayern deutliche Stimmenverluste zu verzeichnen. Laut einer aktuellen Umfrage durch GMS verliert die CSU gegenüber der Wahl im Jahr 2013 deutlich. Profitieren könnte davon die Alternative für Deutschland, die wiederum ein deutliches Plus zu verbuchen hat.Weiterlesen...

 
Sahra Wagenknecht

Machtkampf bei den Linken: Sahra Wagenknecht droht mit Rücktritt

17. Oktober 2017 - 19:53 - keine Kommentare

Unmittelbar nach der Bundestagswahl scheint in der Fraktion der Linken ein Machtkampf ausgebrochen zu sein. Dabei stehen sich die bisherigen Fraktionsvorsitzenden Dietmar Bartsch und Sahra Wagenknecht neuen Forderungen der Parteispitze durch Katja Kipping und Bernd Riexinger ausgesetzt. In diesem Zusammenhang soll Sahra Wagenknecht einen Rücktritt angedroht haben.Weiterlesen...

 
Stephan Weil

Die Landtagswahlen in Niedersachsen haben mit der SPD einen klaren Gewinner hervorgebracht, allerdings übte sich Ministerpräsident Weil in dezenter Zurückhaltung. Grund hierfür ist vor allem die schwere Regierungsbildung in den kommenden Wochen, denn Rot-Grün verpasste eine Mehrheit.Weiterlesen...

 
Stephan Weil

Prognose zur Wahl in Niedersachsen 2017: SPD liegt vor der CDU

15. Oktober 2017 - 09:26 - keine Kommentare

Am heutigen Sonntag wird in Niedersachsen ein neues Parlament gewählt und laut einer aktuellen Prognose liegt die SPD knapp vor der CDU, womit Ministerpräsident Weil wieder den Regierungsauftrag erhalten würde. Beim Kampf um Platz 3 liegen die Grünen und die FDP fast gleichauf, während die Alternative für Deutschland nicht über sieben Prozent hinauskommt.Weiterlesen...

 
SPD

Am morgigen Sonntag wird in Niedersachsen ein neuer Landtag gewählt. Laut einer aktuellen Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen befindet sich die SPD mittlerweile in der Pole Position vor der CDU. Spannend wird auch das Duell zwischen FDP und Grünen um Rang 3. Die Alternative für Deutschland kann in Niedersachsen wohl nur mit sieben Prozent rechnen.Weiterlesen...

 
Maybrit Illner im ZDF

Mit der Aussicht auf eine Jamaika-Koalition werden die Verhandlungen in den kommenden Wochen angegangen. Maybrit Illner möchte jedoch mit der heutigen Frage “Koalition nur für Eliten – wie sozial wird Jamaika?” vor allem auf die soziale Gerechtigkeit in den kommenden Jahren eingehen. Andrea Nahles, Ilse Aigner, Marcel Fratzscher, Jürgen Trittin und Wolfgang Kubicki wollen ihre Meinungen zum Ausdruck bringen.Weiterlesen...

 
Maischberger in der ARD

Stürme wie „Xavier“ haben in der jüngsten Vergangenheit an Häufigkeit und Kraft gewonnen, könnte man subjektiv betrachtet annehmen. Sandra Maischberger möchte der aktuellen Entwicklung mit der Fragestellung „Xavier und die Wetterextreme: Kippt unser Klima?“ auf den Grund gehen und hat sich dafür Jörg Kachelmann, Dorothee Bär, Hans Joachim Schellnhuber, Alex Reichmuth und Bärbel Höhn eingeladen.Weiterlesen...

 
SPD

Am kommenden Sonntag wird in Niedersachsen ein neuer Landtag gewählt und wenige Tage vor der Abstimmung scheint sich die Stimmung zugunsten der SPD zu wandeln, während die CDU an Zuspruch verliert. Spannend wird auch der Kampf um den Platz hinter den beiden Volksparteien, der vollkommen offen scheint. Die Alternative für Deutschland hingegen kann mit sieben Prozent den Erfolg von der Bundestagswahl in Niedersachsen nicht wiederholen.Weiterlesen...

 
Hart aber fair

Im Rahmen von „Hart aber fair“ in der ARD möchte Frank Plasberg den aktuellen Problemen in der Pflege auf den Grund gehen. Insbesondere die Arbeitsbedingungen und die Auswirkungen auf die Patienten spielen dabei eine zentrale Rolle. Die Frage: „Notruf auf der Pflege – was muss die neue Regierung tun?“ wollen Samuel Koch, Claudia Moll, Alexander Jorde, Andrea Kaiser, Stephan Baumann und Jochen Pimpertz beantworten.Weiterlesen...

 

In knapp einer Woche wird in Niedersachsen ein neuer Landtag gewählt. Laut einer aktuellen Erhebung der Forschungsgruppe Wahlen befinden sich die CDU und die SPD auf Augenhöhe. Die FDP präsentiert sich auch hier besonders stark, während die Alternative für Deutschland nicht über sieben Prozent hinauskommt.Weiterlesen...