Ihre Schlagwortsuche nach "Amy Winehouse" ergab insgesamt 40 Treffer!

Pop-Legenden in der ARD: Das tragische Leben von Amy Winehouse

17. Juli 2013 - 21:45 - keine Kommentare

Die ARD startet eine neue Dokumentationsreihe über „Pop-Legenden“. Den Auftakt macht ein Blick hinter die tragische Geschichte von Amy Winehouse, die mit ihrer markanten Soul-Stimme in kürzester Zeit zum Superstar aufstieg und mit 27 Jahren ihren Drogen- und Alkoholexzessen erlag.Weiterlesen...

 

Amy Winehouse: Neue Platte als Abschiedsgruß an die Fans

31. Oktober 2011 - 16:10 - keine Kommentare

“Amy Winehouse Lioness: Hidden Treasures” lautet der Titel des neuen Albums, das voraussichtlich noch im Dezember diesen Jahres erscheinen soll. Die Produzenten der am 23. Juli verstorbenen Sängerin haben sich die Mühe gemacht, bislang noch unveröffentlichte Songs, aber auch neue Versionen altbekannter Hits auf einen Silberling zu pressen… Bereits jetzt schon ist Amy Winehouse eine Legende. Und mit der neuen Platte soll ihr ein würdiger Abschiedsgruß hinterlassen werden. Auf dem Longplayer werden unter anderem die langsameren Versionen von Hits wie “Valerie” und “Tears Dry...Weiterlesen...

 

Amy Winehouse: Ihr Patenkind leidet noch immer

29. Oktober 2011 - 16:51 - keine Kommentare

Im persönlichen Umfeld der am 23. Juli verstorbenen Sängerin Amy Winehouse (27) scheint es niemanden zu geben, der den tragischen Tod schon verkraftet hätte. Auch Ziehkind Dionne Bromfield (15) ist immer noch fassungslos ob des schrecklichen Ereignisses… Managerin, Labelchefin, Freundin und Patentante: für Dionne Bromfield war die Sängerin Amy Winehouse viele Personen in einer Gestalt. Drei Tage vor dem plötzlichen Tod standen beide noch gemeinsam auf der Bühne, sogar eine neue Platte wollte Dionne mit Amys Unterstützung herausbringen. “Good for the Soul”...Weiterlesen...

 

Amy Winehouse: Ärztin schließt Gefahr auf Selbstmord aus

27. Oktober 2011 - 18:57 - keine Kommentare

Allmählich wird der mysteriöse Tod um Sängerin Amy Winehouse (27) immer klarer: so gab die Ärztin des am 23. Juli verstorbenen britischen Stars bekannt, die Souldiva hätte keinerlei Selbstmordabsichten gehabt. Erst vor wenige Tagen hatte ein medizinischer Befund bestätigt, Amy wäre an einem überhöhten Alkoholpegel gestorben… Noch kurz vor ihrem Tod lies die Sängerin verlauten, keinerlei Selbstmordabsichten zu haben. Auch ihre Ärztin Dr. Christina Romete kann dies versichern: obwohl es Amy strikt abgelehnt hatte, sich in ihrer Alkoholsucht helfen zu lassen,...Weiterlesen...

 

Amy Winehouse: Ursachen um ihren mysteriösen Tod sind geklärt

26. Oktober 2011 - 17:59 - keine Kommentare

Über mehrere Monate hinweg beschäftigte sich die Londoner Polizei mit dem mysteriösen Tod von Amy Winehouse (27), die am 23. Juli diesen Jahres verstorben war. Nun scheinen die Ursachen geklärt zu sein: weder Drogen noch Fremdeinwirkungen waren im Spiel, sondern der Alkohol, welcher der Sängerin das Leben gekostet hatte. Immer wieder gingen die Theorien um ihr plötzliches Ableben weit auseinander: während Vater Mitch Winehouse bis zuletzt beteuerte, seine Tochter hätte mit Drogen nichts mehr am Hut, wollten andere in der Nacht zum 23....Weiterlesen...

 

Amy Winehouse: Biographie für den wohltätigen Zweck

10. Oktober 2011 - 21:29 - keine Kommentare

Und noch ein Promi-Buch, dieses Mal allerdings in der Vorplanung: so hatte Mitch Winehouse, Vater der toten Sängerin Amy Winehouse (27) verkündigt, eine Biographie über das Leben seiner Tochter schreiben zu wollen. Das Geld aus den Verkäufen soll dann einem wohltätigen Zweck zugeführt werden… “Ich habe das Gefühl, dass ich dieses Buch schreiben muss, um Amys wahre Geschichte zu erzählen und auch um mich selbst von allem zu erholen”, sagt Mitch Winehouse über das Projekt. “Außerdem will ich so viel Geld wie möglich für...Weiterlesen...

 

Amy Winehouse: Der Alkohol und seine verheerenden Folgen

8. Oktober 2011 - 11:58 - keine Kommentare

Bis zum heutigen Tage ist der Tod der am 23. Juli diesen Jahres verstorbenen Sängerin Amy Winehouse (27) nicht vollständigen geklärt worden. Einer ihrer letzten Gesangespartner war die amerikanische Jazz-Legende Tony Bennett (85), der ihr die Erfahrung mit Drogen oder ihrem allzu frühen Ableben gerne erspart hätte… Der Jazz-Musiker weiß selbst nur zu gut, welche verheerenden Mittel harte Rauschmittel haben können: “Viele Leute haben in den 60er Jahren Drogen genommen, aber ich konnte damit aufhören. Die paar, die ich kannte, die...Weiterlesen...

 

Erst kürzlich hatte Lady Gaga (25) verkündet, die Hauptrolle in der Verfilmung des Lebens von Amy Winehouse (27) übernehmen zu wollen. Doch inzwischen werden erste Gerüchte laut, die ungewöhnliche Karriere der quirrligen New Yorkerin wäre nun selbst zum Gegenstand des Interesses einiger findiger Produzenten geworden… Sogar US-Präsident Barack Obama zeigte sich begeistert von Amerikas derzeit angesagtestem Showbiz-Export. Und in der Tat ist Lady Gaga wohl die meistdiskutierte Entertainerin des Planeten: während sich die einen schlichtweg entsetzt über ihre schrägen Outfits zeigen, finden andere das...Weiterlesen...

 

Amy Winehouse: Abschiedsgrüße von der Mailbox

22. September 2011 - 14:33 - keine Kommentare

“Ich bin nicht verrückt – ich will einfach nur hören, dass sie noch da ist”, meint Reg Traviss (34), ehemaliger Dauerfreund der Sängerin Amy Winehouse (27). Der brititsche Regisseur würde ständig auf deren Handy anrufen, um per Mailbox die Stimme verstorbenen Sängerin hören zu können… Viele sagen, der 34-Jährige hätte den Tod seiner Geliebten noch nicht verkraftet. Während Amys Ex-Mann Blake Fielder-Civil hinter jeden Penny Geld herjagt, scheint es zwischen ihr und Reg tatsächlich die große Liebe gewesen zu sein. Die wenigen Erinnerungsstücke, die ihm...Weiterlesen...

 

Amy Winehouse: “Der verdammte Rock´n Roll hat sie umgebracht!”

19. September 2011 - 15:07 - keine Kommentare

Noch immer gibt der mysteriöse Tod von Amy Winehouse (27) jede Menge Rätsel auf: während Vater Mitch die Theorie vertritt, seine Tochter wäre anhand des Missbrauchs von Medikamenten verstorben, sagt Mutter Janis nun klipp und klar: “Der verdammte Rock´n Roll hat sie umgebracht!” Zum ersten Mal äußert sich die Frau zum Tod ihrer Tochter – und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund: “Amys Leben war in eine totale Sackgasse geraten! Für sie gab es keinen anderen Ausweg als zu...Weiterlesen...