Autounfall: David Beckham in Crash verwickelt

8. Mai 2011 - 08:10 - keine Kommentare

David Beckham ist in Kalifornien in einen Autounfall verwickelt worden. Der Gatte von Ex-Spicegirl Victoria Beckham war in seinem Auto auf dem Freeway 405 in der Nähe von Torrence/Kalifornien unterwegs, als der Unfall geschah. Die Familie, die eigentlich aus England stammt, lebt aktuell im sonnigen Kalifornien und war erst vor wenigen Tagen aus England zurückgekehrt, wo sie bei der Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton eingeladen waren.

Der Freeway 405 hat mehrere Spuren und war zu dieser Zeit stark bewahren. Sichtlich geschockt verließ der Fußballprofi den Wagen. Er hatte Glück im Unglück und trug keine Verletzungen davon. Der Fahrer des anderen Wagen kam nicht ganz so glimpflich davon und musste in ein nahe gelegenes Krankenhaus eingeliefert werden. Der Unfall trug sich am Samstag morgen Ortszeit zu.

Beckham fuhr auf einen goldenen Mitsubishi drauf, als dieser in einer extra Spur für Fahrgemeinschaften liegen geblieben war. Bei dem Unfall handelt es sich um eine tragische Verkettung von unglücklichen Umständen. Die Polizei nahm den Sportler nicht in gewahrsam und entließ ihn nach der Klärung der Ereignisse zunächst nach Hause. Für eine Stellungnahme war weder David noch seine Ehefrau Victoria bereit. Wie es dem anderen Fahrer inzwischen geht, darüber ist ebenfalls nichts bekannt.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Autounfall: David Beckham in Crash verwickelt

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!