Handball-EM der Damen 2012: Deutschland in der Hauptrunde

8. Dezember 2012 - 08:35 - keine Kommentare

Die deutschen Frauen-Handballnationalmannschaft hat bei der Europameisterschaft 2012 in Serbien ein kleines Wunder vollbracht. Der knappe 17:16-Erfolg über Kroatien bedeutete am Ende doch noch den Einzug in die Hauptrunde, in der man aber mit 0:4 Punkten kaum eine Chance auf das Weiterkommen besitzt.

Die deutschen Handball-Frauen wollten bei der Handlall-EM 2012 Wiedergutmachtung für die vergangenen internationalen Turniere betreiben, in denen man weit hinter den Erwartungen zurück geblieben war. Zumindest gestern gelang dies zum Teil, denn mit dem 17:16-Sieg über Kroatien steht man in der Hauptrunde. Das Spiel selbst war von keiner hohen Qualität geprägt, vielmehr war die Defensive und vor allem Torfrau Katja Schülke der Schlüssel für den Erfolg.

Handball-EM der Damen 2012: Deutschland in der Hauptrunde

Aufgrund der wenigen berauschenden Vorrunde geht man nun mit 0:4 Punkten in die Hauptrunde und besitzt dadurch nur noch wenige Chancen auf ein Weiterkommen. Allerdings hat die Mannschaft von Bundestrainer Heine Jensen die Gelegenheit sich gegen Montenegro, Russland und Rumänien auf einem hohen Niveau zu beweisen. Zumindest in Sachen Einsatz und Kampfgeist kann man dem Team keinen Vorwurf machen, dass aufgrund zahlreicher prominenter Ausfälle erheblich geschwächt in dieses Turnier gegangen ist.

Bild: Handball von photodigitalol, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
Tags:
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Handball-EM der Damen 2012: Deutschland in der Hauptrunde

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!