Deutschland sucht den Superstar: Die DSDS-Gewinner heute (Teil 1)

7. Mai 2011 - 22:14 - keine Kommentare

Diese Sendung bewegt Deutschland wie kaum ein anderes Format. Deutschland sucht den Superstar (DSDS) wurde 2002 ins deutsche Fernsehen migriert.

Der Ursprung von DSDS ist das britische Format “Pop Idol”, welches weltweit lizenziert wird. Zum Beispiel in den USA als “Amercan Idol” oder in Frankreich als “Nouvelle Star” (zu dt. “Neuer Star”).

An der Spitze steht der Pop-Titan Dieter Bohlen, der zusammen mit zwei anderen Juroren (die jährlich anders sind) deutsche Künstler und solche die es werden wollen castet. Durch Qualifikationsrunden “Recalls” wird deren Anzahl dezimiert, bis dann eine Hand voll Kandidaten übrig bleibt. Die letzten performen wöchentlich und werden im Zuschauer-Voting-Verfahren wird entschieden ob die Kandidaten dabei bleiben dürfen oder ob sie ihre Sachen packen müssen. Im DSDS-Finale wird er dann geboren – der neue Superstar.

Super sind sie, die Kandidaten. Sie haben Talent, Ehrgeiz und besitzen Bühnenpräsenz. Eigentlich eine Mischung die Star-tauglich ist. Aber was geschieht nach dem DSDS-Medienrummel mit den frisch geschlüpften Stars? Wir haben mal recherchiert, was die Superstar-Gewinner der letzten Staffeln heute so machen.

Alexander Klaws – DSDS-Gewinner 2002/2003 (1. Staffel)

In der Jury der ersten “Deutschland sucht den Superstar”-Staffel saßen neben Dieter Bohlen (55) Musikjournalistin Shona Fraser (35), der “Eins Live”-Radiomoderator Thomas Bug (30) (auch “Der Bug” genannt) und BMG-Plattenboss Thomas M. Stein (62). Michelle Hunziker (34) und Carsten Spengemann (38) machten die Moderation.

Die DSDS Top 10 Kandidaten von 2002/2003 waren:

  1. Alexander Klaws (27)
  2. Juliette Schoppmann (31)
  3. Daniel Küblböck (25)
  4. Vanessa Struhler
  5. Gracia Baur
  6. Nicole Süßmilch
  7. Daniel Lopes
  8. Nektarios Bamiatzis
  9. Judith Lefeber
  10. Andrea Josten
  11. Stephanie Brauckmeyer

Gewonnen hatte Alexander Klaws, der uns allen noch recht gut im Gedächtnis geblieben ist. Insgesamt hat er bis dato 9 Chartplatzierungen hingelegt und war sogar mal auf der 1. Genau Daniel Küblböck. Derzeit übt Alexander fleißig für das Musical “TARZAN”, in welchem wir ihn ab dem 25. Mai in Hamburg (Theater “Neue Flora”) bestaunen dürfen.

[imagebrowser id=20]

 

Elli Erl – DSDS-Gewinner 2003/2004 (2. Staffel)

Keine neue Besetzung in der Jury oder in der Moderation. Diese DSDS-Staffel konnte nicht im Entferntesten mit der ersten Staffel mithalten. Weder die Zuschauerzahlen noch die Anruferzahlen waren annähernd so hoch wie das Jahr davor. Auch der kommerzielle Erfolg der Siegerin Elli Erl war welten von Alexander Klaws’ Erfolg entfernt. Es lag wohl nicht an der Künstlerin, sondern eher am Format, warum es nicht so gut angenommen wurde wie das Jahr davor.

Die Top 10 Kandidaten von 2003/2004:

  1. Elli Erl (31)
  2. Denise Tillmanns
  3. Philippe Bühler (29)
  4. Benjamin Martell
  5. Gunther Göbbel
  6. Anke Wagner
  7. Aida Ilijasevic
  8. Judith Burmeister
  9. Kemi Awosogba
  10. Lorenzo Woodard
  11. Steffen Frommberger
  12. Ricky Ord und Jessica Houston

“Wer ist Elli Erl?”, wird sich jetzt der ein oder andere fragen. Tja, Elli ist die DSDS-Siegerin von 2003/2004. Die Dame war vielleicht nicht ganz so fleißig wie Alexander Klaws – Dieter Bohlen hat sie jedenfalls nicht besonders engagiert vertreten, nachdem die DSDS-Staffel vorbei war. Der wahre Grund warum Elli nicht den Durchbruch geschafft hat, ist wohl der mangelnde Erfolg der 2. Staffel von “Deutschland sucht den Superstar”. Nicht einmal die Hälfte der Einschaltquote des Vorjahres erreichte diese Staffel. Schade für Elli.

[imagebrowser id=21]

 

Tobias Regner – DSDS-Gewinner 2005/2006 (3. Staffel)

Komplett neue Besetzung bei DSDS! Neben Dieter saßen in der 3. Staffel nunmehr keine wirklichen Entscheider aus dem Business. Sondern Figuren die man aus den Medien kannte. Weder große Macht im Musikbusiness noch allzu viel Erfahrung beim “zum Star machen” konnte die neue Jury ihr Eigen nennen. Es handelte sich bei dieser um die Marketingmanagerin Sylvia Kollek (41) und Unternehmer Heinz Henn (55).

Man merkte auch bei der Umbesetzung der Moderation, die jetzt aus Tooske Ragas (36) und Marco Schreyl (37) bestand, dass Dieter Bohlen mehr in den Entertainment-Wert der Sendung investierte und auf Unterhaltung des Publikums setze als auf den Kern des Formates.

Die Top 10 Kandidaten von 2005/2006:

  1. Tobias Regner
  2. Mike Leon Grosch
  3. Vanessa Jean Dedmon
  4. Nevio Passaro
  5. Didi Knoblauch
  6. Anna-Maria Zimmermann
  7. Daniel Muñoz
  8. Lena Hanenberg
  9. Dascha Semcov
  10. Carolina Escolano

Tobias Tegner ist schon etwas präsenter als die Siegerin der 2. Staffel. Das liegt wohl auch daran, dass die 3. Staffel DSDS um einiges erfolgreicher war als die 2. Staffel. An die 1. Staffel konnte sie aber nicht anknüpfen.

[imagebrowser id=22]

 

Mark Medlock – DSDS-Gewinner 2007 (4. Staffel)

Nur eine kleine Änderung gab es: In der Jury wurde Sylvia Kollek durch Anja Lukasedor (44) ersetzt. RTL versuchte nun an den kleinen Aufschwung der 3. Staffel anzuknöpfen, was nicht gelang. Die 4. DSDS-Staffel war die bisher erfolgloseste.

Die Top 10 Kandidaten von 2007:

  1. Mark Medlock (32)
  2. Martin Stosch (20)
  3. Lisa Bund (23)
  4. Max Buskohl
  5. Lauren Talbot
  6. Thomas Enns
  7. Francisca Urio
  8. Julia Falke
  9. Jonathan Enns
  10. Laura Martin

Umso erstaunlicher dass aus ihr der bisher erfolgreichste DSDS-Gewinner heraustrat. Mark Medlock war wirklich fleißig: er veröffentlichte fünf Alben und acht Singles. Mit diesen konnte er drei Millionen tonträger verkaufen, was ihm 13-mal Gold und 4-mal Platin brachte! Das ist Rekord für deutsche DSDS-Gewinner!

[imagebrowser id=24]

 

Die weiteren Staffeln gibt’s im 2. Teil der Artikelreihe.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Deutschland sucht den Superstar: Die DSDS-Gewinner heute (Teil 1)

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!