Sprachunterricht für Zwillinge: Charlie Sheens Kinder lernen “Entzug”

7. Mai 2011 - 16:00 - keine Kommentare

“Can you say, rehab?” (“Kannst du Entzug sagen?”) Charlie Sheen zeigt sich jüngst als treusorgender Daddy mit seinen beiden Zwillingssöhnen Max und Bob am Strand. Die beiden kleinen haben gerade Besuchswochende und was macht man da, außer Kekse knabbern und Sandburgen bauen?

Natürlich Sprechen lernen und dafür steht eine ganz besondere Vokabel auf dem Stundenplan: “Entzug” oder schwerer “Rehabilitationsklinik”. Das müssen die zweijährigen Jungs jetzt scheinbar mal lernen damit sie auch wissen, wo Mommy ist. Brooke Mueller befindet sich nämlich aktuell auf Drogenentzug. Doch weil sie gerade erst ihrem frischgeschiedenen Ex-Mann Charlie Sheen die Kinder wegen seinen Drogeneskapaden weggenommen hatte, müssen die nun vorerst ohne ihre Eltern klar kommen.

Zwar versucht der ehemalige Hauptdarsteller aus der US-Comedyserie “Two And A Half Men” derzeit, das Sorgerecht für die Jungs zu bekommen, jetzt wo seine Frau in der Klinik ist. Doch es ist eher unwahrscheinlich, dass die Richter dem zustimmen werden und er seine Kinder zurück bekommt. Dazu müsste Sheen zunächst sein Leben geordnet kriegen, den Drogen und dem Alkohol abschwören und ebenfalls erneut in Therapie gehen. Und danach sieht es aktuell leider nicht aus. Arme reiche Kinder!

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Sprachunterricht für Zwillinge: Charlie Sheens Kinder lernen “Entzug”

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!