Niederlande – Deutschland: Aufstellungssorgen beim Bundestrainer

14. November 2012 - 18:00 - keine Kommentare

Der Klassiker zwischen der Niederlande und Deutschland, der unter anderem live im Fernsehen und als Live-Stream im Internet übertragen wird, ist von manchen Experten schon als Farce bezeichnet worden. Hintergrund sind die zahlreichen Absagen bei beiden Mannschaften, die beiden Trainern Sorgenfalten auf die Stirn treiben dürften.

Eigentlich ist der Länderspielklassiker zwischen der Niederlande und Deutschland der perfekte Jahresabschluss für Joachim Löw. Mit einem deutlichen Sieg wie vor Jahresfrist in Hamburg könnte der Bundestrainer sämtliche Kritik der vergangenen Monate einfach abstreifen, schließlich steht das nächste Duell der deutschen Nationalmannschaft erst im März des kommenden Jahres auf dem Programm. Allerdings wollen viele Spieler bei dem derzeitigen Anspruch durch die Vereine (Liga, Pokal, Europapokal) lieber keine Risiko eingehen und verzichten vorsorglich auf ein Spiel, dass mittlerweile mehr Kritiker als Befürworter besitzt.

Joachim Löw muss deshalb heute Abend unter anderem auf Bastian Schweinsteiger, Toni Kroos, Marcel Schmelzer, Mesut Özil und Miroslav Klose verzichten, die wohl unter normalen Umständen in der Startelf gestanden hätten. Dennoch gibt sich der Bundestrainer optimistisch, dass die deutsche Mannschaft am heutigen Abend einen ausgezeichneten Eindruck hinterlassen wird. Hintergrund sind die zahlreichen Kräfte, die schon lange auf einen Einsatz brennen und nun ihr Können unter Beweis stellen können.

Niederlande – Deutschland: Aufstellung

Niederlande: Krul – van Rhijn, Heitinga, Vlaar, Martins Indi – N. de Jong, Emanuelson – van der Vaart – Robben, Huntelaar, Afellay

Deutschland: Neuer – Höwedes, Mertesacker, Hummels, Lahm – L. Bender, Gündogan – T. Müller, M. Götze, Podolski – Reus

Anstoß für das Spiel ist um 20.30 Uhr. Zudem können Fans den Klassiker auf sportschau.de als Live-Stream bewundern.

Bild: Deutschland von smitty42, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Niederlande – Deutschland: Aufstellungssorgen beim Bundestrainer

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!