ATP World Tour Finals 2012 in London: Finale zwischen Federer und Djokovic

12. November 2012 - 07:17 - keine Kommentare

Die Finalisten für die das ATP World Tour Finals 2012 in London stehen fest. Novak Djokovic gewann sein Halbfinale gegen Juan Martin del Potro mit 4:6, 6:3, 6:2, während Roger Federer dem Schotten Andy Murry beim 7:6, 6:2 keine Chance ließ.

Die ATP World Tour Finals 2012 in London wurden ihrer Bestimmung in diesem Jahr wirklich gerecht. Beim Turnier der besten acht Tennisspieler der Welt haben die Zuschauer in britischen Hauptstadt zahlreiche wirklich spannende Matches gesehen, unter anderem das Duell zwischen dem Local Hero Andy Murray und Novak Djokovic, das in diesem Jahr schon mehrmals für Schlagzeilen sorgte. Auch dieses Mal war es eine sehr enge Angelegenheit, in der Djokovic am Ende die Oberhand behielt. Dennoch schafften beide den Sprung in das Halbfinale.

ATP World Tour Finals 2012 in London: Finale zwischen Federer und Djokovic

Diese wurden dann gestern ausgespielt und gerade die neue Nummer 1 der Weltrangliste, Novak Djokovic musste gegen seinen Herausforderer mächtig kämpfen. Beim 4:6, 6:3, 6:2 gegen Juan Martin del Potro lag der Serbe mit im zweiten Satz mit einem Break im Hintertreffen, konnte das Duell aber letztendlich mit viel Leidenschaft für sich entscheiden. Das zweite Halbfinale war dahingegen eine deutlich lockere Angelegenheit. Roger Federer musste nur im ersten Satz zittern, gewann dann aber souverän gegen Andy Murray aus Schottland mit 7:6 und 6:2.

Bild: Roger Federer von The Cosmopolitan of Las Vegas, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: ATP World Tour Finals 2012 in London: Finale zwischen Federer und Djokovic

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!