Bram Stoker: Google Doodle zum Geburtstag vom Dracula-Erfinder

8. November 2012 - 10:33 - keine Kommentare

Heute ist der 165. Geburtstags von Bram Stoker, der mit seinem Dracula eine legendäre Figur der Gruselromane geschaffen hatte. Google erinnert mit einem Doodle an seinen Roman und lässt zahlreiche Figuren aus seinen Roman auf der Startseite geistern.

Der irische Schriftsteller Bram Stoker schuf mit seinem „Dracula“ vor mehr als hundert Jahren den wohl berühmtesten Vampir aller Zeit und löste damit eine wahre Flut an Nachahmern aus, die von Anne Rice bis zu den erfolgreichen Twillight-Büchern reichen. Bram Stoker jedoch arbeitete hauptberuflich als Journalist und Theaterkritiker und erlebte den Erfolg seines Romans nicht mehr mit.

Rumänischer Fürst als Inspiration

Stoker ließ sich durch die Erzählung der Legende des rumänischen Fürsten Vlad III. Dracul vom ungarischen Professur Arminius Vámbéry inspirieren und arbeitete sieben Jahre an seinem Vampir-Roman. Dieser wurde als „Dracula“ am 18. Mai 1897 veröffentlicht und eitdem mehr als zwanzig Mal verfilmt.

Als Bram Stoker jedoch fünfzehn Jahre später in bescheidenen finanziellen Verhältnissen starb, ließ der ganz große Erfolg noch auf sich warten.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Bram Stoker: Google Doodle zum Geburtstag vom Dracula-Erfinder

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!