Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi 2012 mit Vettel auf dem letzten Startplatz

4. November 2012 - 12:07 - keine Kommentare

Der Große Preis von Abu Dhabi 2012, der live im Fernsehen und als Live-Stream im Internet übertragen wird, hat wenige Stunden nach dem Qualifying mehr an Brisanz gewonnen. Der ursprünglich auf Platz startende Vettel muss aufgrund einer Regelverletzung das Rennen aus der Boxengasse beginnen. Der nun auf Platz 6 startende Alonso hat jetzt die besseren Karten im Kampf um die Weltmeisterschaft.

Unmittelbar nach dem Qualifying zum Großen Preis von Abu Dhabi konnte Sebastian Vettel noch durchatmen. Zwar stand nicht die vierte Pole in Folge zu Buche, aber mit Platz 3 hinter Lewis Hamilton und Mark Webber hatte man noch alle Chancen auf einen weiteren Erfolg, zumal sein großer Konkurrent Fernando Alonso auf Platz 7 gefahren war. Allerdings sollte die Freude nicht lange anhalten, denn Vettel auf Anweisung seiner Renningenieure seinen Boliden abseits der Strecke abgestellt, was aber laut den Regularien nicht erlaubt ist.

Großer Preis von Abu Dhabi 2012 mit Vettel auf dem letzten Startplatz

Die Folgen für den WM-Gesamtführenden sind fast verheerend, denn die Rennkommissare versetzten den Red Bull-Piloten praktisch auf den letzten Platz. Vettel muss heute aus der Boxengasse starten und hat das gesamte Fahrerfeld vor sich. Es wird ein harter Kampf werden sich noch in die Punkte zu retten, zudem muss Vettel hoffen, dass die anderen Fahrer Alonso das Leben so schwer wie möglich machen.

Das Rennen von Abu Dhabi 2012 wird live ab 14 Uhr auf RTL übertragen. Zusätzlich steht für die Formel 1-Fans ein Live-Stream unter rtl.de bereit.

Bild: (c) RTL / Lukas Gorys

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi 2012 mit Vettel auf dem letzten Startplatz

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!