Griechenland-Hilfe: Widerstand in der Koalition

26. Oktober 2012 - 09:44 - keine Kommentare

Am gestrigen Donnerstag wurde bekannt, dass Griechenland weitere Kredite in Höhe von 16 bis 20 Milliarden Euro benötige, die wohl in Form eines drittes Hilfspaketes gezahlt werden soll. In Deutschland und insbesondere in der Koalition regt sich Widerstand gegen eine erneute Unterstützung des südeuropäischen Landes.

Bislang war die Griechenland-Politik von Angela Merkel und ihrer Regierung bei den Bundesbürgern auf große Zustimmung gestossen. Im Gegensatz zu anderen Nationen in Europa hatte Deutschland einen harten Kurs mit erheblichen Bedingungen eingeschlagen, doch dieser Kurs scheint mittlerweile erheblich aufgeweicht zu sein. Rund ein Jahr vor der Bundestagswahl 2013 möchte die Bundesregierung das Horrorszenario eines Ausscheidens Griechenlands aus der Euro-Zone vermeiden, weil die wirtschaftlichen Folgen nicht absehbar sind.

In diesem Zusammenhang wurde bekannt (Handelsblatt), dass Griechenland vor allem mehr Zeit für die Umsetzung der Reformen im eigenen Land und weitere Kredite in Höhe von 16 bis 20 Milliarden Euro benötige. Damit müsste ein drittes Hilfspaket auf den Weg gebracht werden, das wiederum die Zustimmung des Bundestages braucht.

Griechenland-Hilfe: Widerstand in der Koalition

Sollte es zu einer Abstimmung im Bundestag kommen, muss die Regierung mit einem Scheitern rechnen, vor allem weil sich auch in der eigenen Koalition der Widerstand regt. Wie die “Bild”-Zeitung berichtet, haben sich schon 25 Mitglieder der Koalition gegen weitere Hilfsmaßnahmen in finanzieller Form ausgesprochen und mindestens zehn würden aktuell gegen ein Hilfspaket stimmen.

Als Grundlage für weitere Entscheidungen soll aber immer noch der Bericht der Troika aus EZB, EU-Kommission und Internationalem Währungsfonds dienen. Wenn dieser vorliegt, muss man sich weitere Schritten genauestens überlegen.

Bild:Griechenland von dorena-wm, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Griechenland-Hilfe: Widerstand in der Koalition

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!