Tischtennis-EM 2012: Timo Boll ist Europameister

22. Oktober 2012 - 07:25 - keine Kommentare

Bei der Tischtennis-Europameisterschaft 2012 in Dänemark konnte Timo Boll seinen sechsten Einzeltitel feiern. Im Finale gewann die deutsche Nummer 1 souverän gegen den Kroaten Tan Ruiwu. Zudem konnte sich der DTTB über eine Bronzemedaille für Bastian Steger freuen.

Die Tischtennis-Europameisterschaft 2012 in Dänemark war für die deutschen Damen eine kleine Enttäuschung. Hatten sich für das Achtelfinale am Samstag noch vier DTTB-Damen qualifiziert, war in in den entscheidenden Spielen um die Medaillen leider keine mehr vertreten. Hier muss man auf jeden Fall ansetzen, um zumindest auf kontinentaler Ebene Erfolge feiern zu können. Den Titel bei der EM 2012 bei den Frauen sicherte sich zum zweiten Mal Viktoria Pawlowitsch aus Weißrussland.

Tischtennis-EM 2012: Timo Boll ist Europameister

Bei den Herren bleibt Tim Boll das Maß der Dinge in Europa. Bereits zum sechsten Mal konnte sich als Sieger der Europameisterschaft feiern lassen (2002, 2007, 2008, 2010, 2011 und 2012). Im Finale gewann er das Duell gegen den Kroaten Tan Ruiwu mit 4:1 Sätzen (11:2, 11:6, 11:7, 11:13, 11:9). Zuvor hatte Boll im Halbfinale seinen Angstgegner Adrian Crisan (Rumänien) mit 4:1 bezwungen, konnte aber noch immer die Enttäuschung über das Olympia-Aus gegen den gleichen Gegner nicht ganz verschmerzen. Ebenso erfreulich, dass mit Bastian Steger ein zweiter Deutscher eine Bronzemedaille feiern konnte.

Bild:Timo Boll von akiwitz, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Tischtennis-EM 2012: Timo Boll ist Europameister

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!