Daniela Katzenberger: Bald HipHop-Babe und Karriere in den USA?

5. Mai 2011 - 19:20 - keine Kommentare

„Ich kann keine Lieder machen, in denen es nur um dicke Titten und geile Bodys geht. Ich weiß ja selbst wie ich aussehe: Manchmal sehr preiswert, aber immer lieb und nett.“ Mit diesen schlagfertigen Worten konterte Daniela Katzenberger (24) auf das Angebot eines US-Produzenten, der sie zum neuen Star in der amerikanischen HipHop-Szene aufbauen wollte. Protzige Goldkettchen und Baseballcaps scheinen also nicht so sehr auf dem Interessengebiet der gebürtigen Ludwigshafenerin zu liegen. Dabei fing alles ganz gut an: im Studio trällerte die Katze den Samantha Fox-Hit „Nothing´s gonna stop me now“ – der Producer wiederum zeigte sich begeistert von der platinblonden Schönheit und versprach ihr, sie in Amerika zum Popstar zu machen. Doch Gangster und Knarren scheinen sich nicht mit dem Image der 24-Jährigen vereinbaren zu lassen, zumal Daniela lieber im Evakostüm für Tierschutzorganisation PETA wirbt.

Dennoch scheint die Cafébetreiberin bislang noch nicht von den Plänen abgekommen zu sein, auch in Übersee Fuß fassen zu wollen. Obwohl ihre Nacktfotos nicht im amerikanischen Playboy veröffentlicht wurden, durfte sie vor kurzem eine Ausgabe des Entertainment-Magazins E!Online co-moderieren. Dabei ging es hinter den Kulissen noch turbulenter zu als in der Show selbst: so brauchte Katzi fünf Proben, um ihre Ansagen meistern zu können. Mit ihrem Moderations-Kollegen Jason Kennedy lieferte sie sich so manchen amüsanten verbalen Schlagabtausch, wobei sie ihm sogar einen kostenlosen Crashkurs in deutscher Gossensprache geben konnte. Und auch beim gegenseitigen Timing schien es des Öfteren zu hapern. Am Ende wurde jedoch alles gut: Katzi absolvierte ihren Auftritt mit Bravour und konnte Jason Kennedy sogar zu Sauerkraut und Leberwurst nach Deutschland einladen – in perfektem Englisch versteht sich.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Daniela Katzenberger: Bald HipHop-Babe und Karriere in den USA?

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!