Dallas Mavericks gewinnen knapp bei Alba Berlin: Nowitzki der absolute Star

7. Oktober 2012 - 07:52 - keine Kommentare

Am gestrigen Abend waren die Dallas Mavericks zum Saisonauftakt zu Alba Berlin gereist. Beim Duell mit von der Partie in der O2-World Dirk Nowitzki, der seine Mavs zu einem knappen 89: 84 führte. Der deutsche NBA-Superstar wurde dabei in der Halle gefeiert und kann sich eine Rückkehr in die Nationalmannschaft durchaus vorstellen.

Für die Basketballer und Fans von Alba Berlin war es ein unvergessliches Erlebnis am gestrigen Abend. In der O2-World empfing der Bundesligist die Dallas Mavericks zum Vorbereitungssspiel auf die neue Saison und im Gegensatz zu vielen Annahmen im Vorfeld entwickelte sich ein Spiel auf einem sehr hohen Niveau, das auch beim Publikum für restlose Begeisterung sorgte.

Dallas Mavericks gewinnen knapp bei Alba Berlin: Nowitzki der absolute Star

Im Mittelpunkt stand dabei natürlich Dirk Nowitzki. Als der NBA-Star als letzter Spieler seines Teams in Halle kam, wurde er von den Zuschauer mit Gänsehautstimmung gefeiert. Anschließend bestimmte aber das sportliche Geschehen unter den Körben die Stimmung in der O2-World und nach dem ersten Drittel zollten die rund 14.000 Zuschauer vor allem Alba Berlin Respekt, das sich mit einer 23:21-Führung in die Pause verabschiedete. Anschließend gingen die Mavericks war in Führung, aber bis zum Ende des Spiels war der Ausgang stets vollkommen offen. Das 89:84 war somit auch von einem hohen sportlichen Wert, neben dem Spektakel in der Halle. Nicht nur für das Publikum, auch für Dirk Nowitzki ein unvergessliches Erlebnis, das ihn sogar zur Rückkehr in die Nationalmannschaft bewegen könnte.

Bild:Dallas Mavericks von dannyb, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Dallas Mavericks gewinnen knapp bei Alba Berlin: Nowitzki der absolute Star

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!