Eis am Nordpol halbiert

19. September 2012 - 15:57 - keine Kommentare

Schon seit langem streiten sich die Experten, wie schnell die Eisdecke an den beiden Polen der Erde schmilzt im Zuge der Klimaerwärmung. Jetzt konnte nachgewiesen werden, dass die Polkappen noch schneller schmelzen als bislang vermutet. So war die Frostdecke der Arktis noch vor dreißig Jahren im Schnitt dreieinhalb Meter dick.

Nun haben Forscher mehrerer Institute herausgefunden, dass das Meereis am Nordpol nur noch durchschnittlich zwei Meter beträgt. Zudem stellt die derzeitige Fläche der Arktis mit etwa 3,4 Millionen Quadratkilometern zugleich das kleinste Areal seit Beginn der Satellitenmessungen im Jahr 1973 dar. Besorgnis erregend ist dabei, dass mittlerweile im Winter weniger Eis wächst als im Sommer hin zuwachsen kann, was auf lange Sicht den empfindlichen Kreislauf an den Polen schädigen wird.

Verheerende Folgen für die Umwelt

Die Folgen für die Umwelt und unseren Planeten sind verheerend. Sollten durch eine weitere Erwärmung auch die Gletscher in Grönland schmelzen, würde der Meeresspiegel weiter ansteigen. Dies wiederum wird den Forschern zufolge eine Kettenreaktion hervorrufen, die die Klimaerwärmung weiter beschleunige. Eine langfristige Wetter- und Klimaänderung auf der gesamten Erde wäre so nur noch eine Frage der Zeit. Auch strengere Winter in Mitteleuropa seien die Folge.

Temperaturschwankungen alarmierend

Die Geschichte zeigt zwar, dass es auch in der Vergangenheit schon ähnliche Entwicklungen gegeben hat, allerdings nicht in diesem Ausmaß und nicht von Menschenhand verschuldet. So war der Nordpol in den 1930er Jahren wohl ähnlich warm gewesen wie heute und auch vor rund 6000 Jahren waren die Pole um rund drei Grad wärmer. Diese Temperaturschwankungen waren natürlich bedingt und nicht von den Menschen hervorgerufen. Experten rechnen schon in zehn Jahren mit einer eisfreien Arktis und bereits jetzt sind weite Teile des Nordpols gut mit Schiffen zu erreichen.

Bild: Eisschollen von Katrin Lorenzen, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
Tags: ,
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Eis am Nordpol halbiert

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!