Auswärtiges Amt schließt Botschaften in islamischen Staaten

14. September 2012 - 11:59 - keine Kommentare

Aus Angst vor weiteren Ausschreitungen verstärkt das Auswärtige Amt seine Sicherheitsvorkehrungen und ordnet die Schließung seiner Botschaften in zahlreichen islamischen Ländern an.

Seitdem ein amerikanischer Hobbyregisseur am Dienstag ein Video auf youtube veröffentlicht hat, auf dem der Prophet Mohammed als Mörder und Kinderschänder dargestellt wird, ist die Lage in vielen arabischen Ländern angespannt. Der Film „Innocence of Muslims“, was zu deutsch „Die Unschuld der Muslime“ bedeutet, führte zu tagelangen Ausschreitungen gegen diplomatische Einrichtungen der USA in Libyen, Ägypten, Jemen und zahlreichen anderen Staaten. In der libyschen Küstenstadt Bengasi wurde der US-Botschafter Chris Stevens sowie drei Mitarbeiter getötet. Politiker aus der ganzen Welt verurteilen die Gewalt.

Deutsche Botschaften geschlossen

Das Auswärtige Amt ordnete nun aus Furcht vor weiteren Angriffen an, seine deutschen Botschaften in einigen islamischen Staaten zu schließen. Davon betroffen sind die Auslandsvertretungen in nordafrikanischen Ländern wie eben Libyen, aber auch in Pakistan und Afghanistan sind die deutschen Botschafter aufgefordert worden, ihre Pforten zu schließen. Zunächst sollen die Botschaften nur für einen Tag am heutigen Freitag geschlossen werden. Derweil kündigte Außenminister Guido Westerwelle an, die Sicherheitsvorkehrungen an den betroffenen Botschaften in den einzelnen Ländern verschärfen zu lassen.

Unter Polizeischutz

Als mutmaßlicher Kopf hinter dem Film wird der ägyptische selbsternannte Filmemacher Nakoula Basseley Nakoula genannt, der seit Jahren in den USA lebt. Seine Produktionsfirma produzierte den Film, allerdings streitet er die Autorschaft ab. Derweil steht Nakoula unter Polizeischutz unter den USA.

Bild: Ägypten Demonstration von RamyRaoouf, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Auswärtiges Amt schließt Botschaften in islamischen Staaten

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!