US Open 2012: Azarenka und Williams im Finale

8. September 2012 - 07:58 - keine Kommentare

Das Damen-Finale der US Open 2012 steht fest. Die Weltranglistenerste Victoria Azarenka gewann in einem umkämpften Halbfinale gegen Maria Sharapova in drei Sätzen. Kurzen Prozess hingegen machte Serena Williams mit der Kerber-Bezwingerin Sara Errani aus Italien.

In der vergangenen Nacht standen die Halbfinals der Damen bei den US Open 2012 in Flushing Meadows auf dem Programm und insbesondere das Duell zwischen der Weltranglistenersten Victoria Azarenka und Maria Sharapova zog die Zuschauer in ihren Bann. Die Russin kam dabei hervorragend in das Match und konnte sich schnell eine 5:1-Führung erarbeiten. Die Satz gewann Sharapova schließlich deutlich mit 6:3. Anschließend kam auch Victoria Azarenka endlich besser in das Spiel und konnte Sharapova unter Druck setzen. Das Ergebnis war am Ende der Satzgewinn mit 6:2. Der dritte und entscheidende Satz war lange sehr ausgeglichen, aber die zahlreichen Breakchancen und die wenigen Fehler gaben am Ende den Ausschlag für Azarenka, die nach einer Spielzeit von zwei Stunden und 42 Minuten das Duell für sich entscheiden konnte.

Serena Williams im Schnelldurchgang

Wesentlich weniger Mühe hatte Serena Williams in ihrem Halbfinale gegen die Kerber-Bezwingerin Sara Errani aus Italien. Mit 6:1 und 6:2 fegte sie Errani regelrecht aus dem Stadion und ist nun dank ihrer wiedergewonnen Dynamik auch die Favoritin im Finale.

Bild: Victoria Azarenka von Richard.Fisher, CC BY – bearbeitet von borlife.

US Open 2012: Azarenka und Williams im Finale, 5.0 out of 5 based on 1 rating
 
VN:F [1.9.18_1163]
5.0 / 5.0 - 1 Bewertung
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: US Open 2012: Azarenka und Williams im Finale

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!