Flughafen BER soll erst im Oktober 2013 eröffnet werden

4. September 2012 - 07:19 - keine Kommentare

Der neue Großflughafen BER in Berlin und Brandenburg entwickelt sich immer mehr zu einem größeren Imageschaden. Laut aktuellen Medienberichten wird die Eröffnung des Flughafens auf Ende Oktober 2013 verschoben, weil die baulichen Mängel einfach nicht in den Griff zu bekommen sind.

Bereits am 3. Juni diesen Jahres sollte der neue Hauptstadtflughafen seine Tore öffnen und das neue Aushängeschild von Berlin und Brandenburg werden. Rund drei Wochen vor dem Start musste der Eröffnungstermin aufgrund von akuten Mängeln an der Brandschutzanlage auf den 17. März 2013 verschoben werden. Wie die “Welt” in diesem Zusammenhang berichtet, ist die Brandschutzanlage noch immer das größte Problem auf der Baustelle, weil vor allem die Abläufe der beteiligten Firmen nicht aufeinander abgestimmt sind. Weiterhin sollen Probleme bei der Gepäckausgabe sowie der Gepäckförderanlage existieren.

Flughafen BER soll erst im Oktober 2013 eröffnet werden

Um die grundsätzlichen Probleme lösen zu können, werden derzeit kaum Bauarbeiten ausgeführt. Flughafen-Chefplaner Horst Amann möchte sich zunächst einen vollständigen Überblick verschaffen und die Arbeiten neu koordinieren. Während dessen trafen gestern der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit und Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck zusammen. Ziel der Gespräche war die Abstimmung des gemeinsamen Vorgehens in den kommenden Woche. Unter anderem soll die für den 14. September geplante Aufsichtsratssitzung schon in dieser Woche stattfinden. In diesem Zusammenhang soll dann auch der neue Eröffnungstermin festgelegt werden, der wohl auf Ende Oktober 2013 hinauslaufen wird.

Bild: BBI von CellarDoor85, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Flughafen BER soll erst im Oktober 2013 eröffnet werden

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!