Tropensturm während US-Parteitages in Tampa

27. August 2012 - 12:04 - keine Kommentare

Der US-Parteitag der Republikaner in Tampa steht unter keinem guten Stern. Der Tropensturm Isaac sorgt für Verwüstungen entlang des Golfes von Mexico und nimmt Kurs auf New Orleans. Ob der Parteitag in der Form stattfinden kann, wie es sich die Republikaner vorgestellt haben, ist unklar.

Genau am siebten Jahrestag nach dem verheerenden Wirbelsturm Katrina New Orleans, will der republikanische Präsidentschaftskandidat Mitt Romney auf dem Parteitag der Republikaner in Tampa eine Rede halten. Doch ausgerechnet kurz bevor der US-Wahlkampf in die heiße Phase geht, droht dieser im Chaos des Tropensturms Isaac unterzugehen. Der Hurrikan fegte schon über etliche karibische Staaten hinweg und tötete zehn Menschen. Auch auf den Florida Keys und am Golf von Mexico hinterließ Isaac eine Schneise der Verwüstung.

Es wird davon ausgegangen, dass der Tropensturm die Küstenstadt Tampa nur streifen wird, allerdings ließ die Stadt vorsorglich kostenlose Sandsäcke austeilen und rief den Notstand aus. Starke Winde und Überschwemmungen schon Tage vor der Ankunft des eigentlichen Hurrikans veranlassten die Bezirksverwaltung zu diesem Schritt. Der Kurs des Sturms wird dann weiter westlich abziehen in Richtung New Orleans, der Stadt, die der Hurrikan Katrina vor genau sieben Jahren dem Erdboden gleichmachte und mehr als 1800 Menschen tötete.

Gewissensfrage der Republikaner

Genau dieser Kurs des Sturmes bereitet den Republikanern Sorge: Darf ein Parteitag bunt und ausgelassen mit Konfetti gefeiert werden, während an anderen Orten die Bewohner um ihr Hab und Gut kämpfen? Der Tag der Rede wurde bereits einen Tag auf heute verschoben, die Regionen entlang der Küste des Golfes verbretterten bereits ihre Häuser und horteten Lebensmittel, um für den Ernstfall gewappnet zu sein. Auch die republikanischen Gouverneure Floridas, Louisianas, Mississippis und Alabamas sagten ihre Teilnahme beim Parteitag ab.

Republikaner optimistisch

Derweil geben sich die Republikaner, allen voran ihre PR-Berater, optimistisch und sprechen von einer tollen Zeit in Tampa auf dem Parteitag. Sie wollen Romney als perfekten Gegenkandidaten zu Obama darstellen und seine Führungskompetenzen herausarbeiten. Es bleibt abzuwarten, wie sich der Parteitag gestalten wird.

Bild: Mitt Romney von Gage Skidmore, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Tropensturm während US-Parteitages in Tampa

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!