FC Liverpool vor Verpflichtung von Nuri Sahin

23. August 2012 - 15:52 - 1 Kommentar

Die Spekulation um den früheren Dortmunder Nuri Sahin reißen nicht ab. Real Madrid ist bereit ihn abzugeben, doch die am Transfer beteiligten Parteien zeigen sich wenig kompromissbereit. Nun soll der FC Liverpool im Kampf um die Dienste des 23-Jährigen wieder einen leichten Vorteil besitzen. Das Ringen um den türkischen Nationalspieler geht damit in die nächste Runde.

Eigentlich waren sich alle Seiten einig. Der Transfer von Nuri Sahin zum FC Arsenal schien bereits in trockenen Tüchern zu sein, doch nun wurde bekannt, dass der Deal geplatzt sei. Der Trainer der Londoner, Arsene Wenger, scheint derzeit nur an einem Kauf des zentralen Mittelfeldspielers interessiert zu sein. Dies kommt für den spanischen Meister jedoch nicht in Frage, da Sahin nur für ein Jahr Erfahrungen in der Premier League sammeln soll, um dann nach Madrid zurückzukehren. Da Real-Trainer Jose Mourinho außerdem mit Wenger auf Kriegsfuß steht, scheint der FC Arsenal sich nach einem neuen Ersatz für den nach Barcelona abgewanderten Alexandre Song umsehen zu müssen.

Liverpool und Tottenham weitere Optionen

Im andauernden Poker um den 23-Jährigen scheint nun der FC Liverpool wieder die Nase vorn zu haben. Seit Wochen hofft man auf die Verpflichtung des Türken, der jedoch mit einem Wechsel nach London liebäugelte. Nun scheinen drei Argumente für die ”Reds” zu sprechen. Erstens findet der Transfer lediglich auf Leihbasis für eine Saison statt, denn danach soll Sahin in die spanische Hauptstadt zurückkehren. Außerdem ist Liverpool-Trainer Brendan Rodgers ein guter Freund von Jose Mourinho und garantierte ihm, dass der 23-Jährige eine Stammplatzgarantie an der Anfield Road erhält. Neben den ”Reds” scheinen auch die Tottenham Hotspurs an Sahin interessiert zu sein. Deren Spielmacher Luka Modric soll bekanntlich nach Madrid wechseln. Im Gegenzug könnte Sahin dessen Platz in der Mannschaft der ”Spurs” einnehmen. Das größte Plus der Londoner im Vergleich zum FC Liverpool scheint die erreichte Champions-League Qualifikation zu sein, während der Traditionsverein aus dem Nordwesten Englands nur in der Europa League vertreten ist.

Entscheidung erneut vertagt

Eine Entscheidung bei all den Spekulation ist noch nicht gefallen. Nuri Sahin und sein Trainer Jose Mourinho sind sich lediglich einig, dass der Türke, der im Alter von 16 Jahren im Trikot von Borussia Dortmund debütierte, in der kommenden Saison in der Premier League auflaufen wird. Real Madrid erhofft sich, dass der 23-Jährige dort Spielpraxis sammelt und gleichzeitig versteht mit der britischen Härte umzugehen, um gestärkt ins Santiago Bernabeu zurückzukehren. In welchem Trikot Nuri Sahin jedoch in dieser Saison auflaufen wird, muss sich innerhalb der nächsten Woche entscheiden, denn am 31. August endet die Transferfrist.

Bild:Nuri Sahin von Peter Fuchs, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Kommentare zu FC Liverpool vor Verpflichtung von Nuri Sahin

Zu diesem Beitrag gibt es 1 Kommentar.

von Besi am 23. August 2012 - 16:41 Uhr

Hinterlasse eine Meinung zu: FC Liverpool vor Verpflichtung von Nuri Sahin

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!