Europa League 2012: VfB Stuttgart gewinnt dank Vedad Ibisevic

23. August 2012 - 06:49 - keine Kommentare

Der VfB Stuttgart hat sich im Rahmen der Play Offs der Europa League eine hervorragende Ausgangsposition für das Rückspiel gegen Dynamo Moskau verschafft. Torjäger Vedad Ibisevic erzielte beide Treffer zum 2:0-Erfolg, der das Tor zur Gruppenphase weit aufgestoßen hat.

Der VfB Stuttgart kann mit dem Saisonauftakt durchaus zurfrieden sein. Am vergangenen Wochenende gewannen die Schwaben locker und souverän im DFB-Pokal beim Falkensee-Finkenkrug mit 5:0 und zogen dadurch in die zweite Runde ein. Am gestrigen Mittwoch konnte man das Hinspiel der Europa League Play Offs ebenfalls erfolgreich gestalten und von der Gruppenphase träumen.

VfB Stuttgart gewinnt dank Vedad Ibisevic

Vor knapp 20.000 Zuschauern hatte der VfB Stuttgart in der heimischen Arena zwar erheblich mehr Spielanteile gegen Dynamo Moskau, konnte sich aber selten vor dem Tor in Szene setzen. Mit zunehmender Spieldauer wurde das Duell gegen den russischen Vertreter zu einem Geduldsspiel und so musste ein Gewaltschuss von Tim Hoogland herhalten, um die 1:0-Führung einzuleiten. Diesen Schuss ließ Keeper Shunin nach vorn prallen und Ibisevic war zum ersten Mal zur Stelle. In der Folgezeit drängte der VfB Stuttgart auf den zweiten Treffer und dieser fiel leistungsgerecht in der Nachspielzeit. Nach einer feinen Vorarbeit von Traore vollendete erneut Ibisevic zum 2:0-Endstand.

Damit hat sich der VfB Stuttgart eine hervorragende Ausgangsposition für das Rückspiel am kommenden Dienstag in  Moskau verschafft.

Bild:VfB Stuttgart von xBasti1102, CC BY – bearbeitet von borlife.

 

Europa League 2012: VfB Stuttgart gewinnt dank Vedad Ibisevic, 5.0 out of 5 based on 1 rating
 
VN:F [1.9.18_1163]
5.0 / 5.0 - 1 Bewertung
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Europa League 2012: VfB Stuttgart gewinnt dank Vedad Ibisevic

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!