Tamme unvergessen auf Kabel 1: Die schönsten Geschichten des Knochenbrechers

10. Oktober 2017 - 18:45 - keine Kommentare

Knochenbrecher Tamme Hanken

Heute vor einem Jahr war Tamme Hanken überraschend verstorben und hat in der Familie eine große Lücke hinterlassen. Der XXL-Ostfriese erfreute sich auch bei den Zuschauern einer unglaublich großen Beliebtheit. Mit „Tamme unvergessen“ zeigt Kabel 1 am heutigen Abend noch einmal die schönsten die Geschichten des Knochenbrechers.

Grundsätzlich ist die Popularität von Tamme Hanken nur schwer zu beschreiben. In einer Fernsehwelt, die oftmals nur gekünstelt ist, konnte der Ostfriese vor allem mit seiner Offenheit und seiner Herzlichkeit punkten. Im Mittelpunkt standen natürlich in erster Linie stets die Tiere, die er mit seinen ungewöhnlichen behandelte und heilte. Manchmal waren es aber auch die Besitzer, die dank Tamme Hanken wieder auf den rechten Weg geführt wurden.

Tamme unvergessen auf Kabel 1: Die schönsten Geschichten des Knochenbrechers

Umso schmerzhafter war der überraschende Tod von Tamme Hanken vor einem Jahr. Mit 56 Jahren schien der Weg des Ostfriesen noch lange zu Ende gewesen zu sein. Bei seiner Familie und vielen Zuschauern hat eine Lücke hinterlassen, die sicherlich niemand so schnell füllen kann. Am heutigen Abend erinnert Kabel 1 mit den schönsten Geschichten an diesen außergewöhnlichen Menschen. Gemeinsam mit der Familie und zahlreichen Freunden blickt man unterhaltsame, witzige und lehrreiche Episoden zurück. „Tamme unvergessen“ wird ab 20.15 Uhr auf Kabel 1 zu sehen sein. (Foto © kabel eins)

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Tamme unvergessen auf Kabel 1: Die schönsten Geschichten des Knochenbrechers

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!