WM 2018 Qualifikation: Island und Serbien buchen das Ticket für Russland

10. Oktober 2017 - 08:40 - keine Kommentare

Island hat erneut eine große Überraschung geschafft und mit einem 2:0 gegen Kosovo am gestrigen Abend das Ticket für die WM 2018 in Russland gebucht. Zudem schaffte Serbien den Gruppensieg und kann für die WM planen. Italien, Irland und Kroatien müssen den Weg über die Playoffs gehen.

Bei der EM 2016 war Island mit dem Einzug in das Viertelfinale das Überraschungsteam des Turniers gewesen. Allerdings wurde dies als einmaliges Ereignis abgehakt, aber die Männer aus dem Norden Europas haben noch viel vor. In einer Gruppe mit der Türkei, Kroatien und der Ukraine konnte sich Island als Erster direkt für die WM 2018 qualifizieren. Kroatien siegte 2:0 in der Ukraine und muss sich nun über die Playoffs behaupten.

WM 2018 Qualifikation: Island und Spanien buchen das Ticket für Russland

Spanien hatte sich bereits vorzeitig für die WM 2018 qualifiziert, allerdings muss der Rivale aus Italien nun in den Playoffs bestehen. Mit einem knappen 1:0 in Albanien schaffte es der Weltmeister auf Rang 2. Spannend war die Gruppe D, in der sich Serbien mit einem 1:0 gegen Georgien direkt qualifizieren konnte. Im Kampf um Platz 2 gewann Irland das direkte Duell gegen Wales mit 1:0 und muss den Umweg über die Playoffs suchen. (Foto: Island von biologyfishman, CC BY – bearbeitet von borlife.)

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: WM 2018 Qualifikation: Island und Serbien buchen das Ticket für Russland

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!