FC Augsburg: Tim Leibold vom 1. FC Nürnberg ein Kandidat

17. August 2017 - 10:23 - 1 Kommentar

FC Augsburg

Der FC Augsburg hat noch zahlreiche personelle Fragen in dieser Transferperiode zu klären. Konstantinos Stafylidis wird weiterhin vom HSV umworben und als möglicher Ersatz wird derzeit Tim Leibold vom 1. FC Nürnberg gehandelt, der einen hervorragenden Start in die neue Saison erwischt hat.

Nach dem Pokal-Aus wird natürlich der Auftakt in die neue Saison beim FC Augsburg besonders kritisch betrachtet. Man trifft ausgerechnet auf den ebenfalls angeschlagenen HSV, dessen Druck erheblich höher ist. Abseits der aktuellen sportlichen Situation dürfte vor allem der große Kader erhebliche Probleme bereiten. Bisher ist es den Verantwortlichen nicht gelungen entsprechende Lösungen zu finden.

FC Augsburg: Tim Leibold vom 1. FC Nürnberg ein Kandidat

Mit Konstantinos Stafylidis droht der Verlust eines weiteren Leistungsträgers, der sehr wahrscheinlich zum HSV wechseln wird. Deshalb fahndet man nach einem Linksverteidiger und ist in der 2. Liga fündig geworden. Dort hat Tim Leibold gemeinsam mit dem 1. FC Nürnberg einen hervorragenden Saisonstart erwischt und nachhaltig auf sich aufmerksam gemacht. Für den 23jährigen müsste der FCA allerdings tief in die Tasche greifen, denn der Club scheint nicht gewillt einen Stammspieler ziehen zu lassen. Der Druck für die Augsburger wächst auf jeden Fall.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Kommentare zu FC Augsburg: Tim Leibold vom 1. FC Nürnberg ein Kandidat

Zu diesem Beitrag gibt es 1 Kommentar.

von dieter hazenbroek am 19. August 2017 - 11:31 Uhr

Falls es der Wunsch des Spielers ist, nach Augsburg zu wechseln, dann sollte der
Club eine Ablösesumme von 11 Millonen aufrufen, als Verhandlungsbasis.
Sollte dies Herrn Reuter zuviel sein, dann Verhandlungen abbrechen.
Herr Leipold, sollte seinen Vertrag in Nürnberg verlängern, mit einer festgeschriebenen Ausstiegsklausel ( 11M.). Dies sollten auch andere Fußballer
ihre Verträge in Nürnberg mit dem Club verlängern.Schließlich sind sie durch
den Club bekannt geworden,eine kleine Dankbarkeit für den Club wäre normal.

Hinterlasse eine Meinung zu: FC Augsburg: Tim Leibold vom 1. FC Nürnberg ein Kandidat

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!