VfB Stuttgart: Interesse an Daniel Amartey von Leicester City

16. August 2017 - 08:09 - keine Kommentare

Der VfB Stuttgart wird in diesen Tagen mit zahlreichen Spielern in Verbindung gebracht. Mit Daniel Amartey von Leicester City wird ein neuer Kandidat für das defensive Mittelfeld gehandelt, der auch in der Innenverteidigung zum Einsatz kommen kann. Mit 22 Jahren bringt aber auch er nicht die gewünschte Erfahrung mit.

Der Druck auf die Verantwortlichen wächst mit dem Verlauf des Monats. Auf gleich drei Positionen möchten sich die Schwaben bis Ende August verstärken. Angesichts des überhitzten Marktes ist unheimlich schwer Qualität und Preis in Einklang zu bringen. Bis zum Bundesligastart am kommenden Samstag wird keine der drei geplanten Neuverpflichtung in der Startelf stehen, davon kann man zum jetzigen Zeitpunkt ausgehen.

VfB Stuttgart: Interesse an Daniel Amartey von Leicester City

Auf der Suche nach Verstärkungen könnte der Weg ausgerechnet nach England führen. Dort wird weiterhin fleißig eingekauft, aber damit rücken auch andere Spieler mit Potenzial etwas in den Hintergrund. Dazu gehört auch Daniel Amartey von Leicester City, der schon mit guten Leistungen in der Premier League aufwarten konnte. Immerhin 41 Einsätze hat der 22jährige Ghanaer vorzuweisen, aber in diesem Zusammenhang schon von Erfahrung zu sprechen, wäre übertrieben. Aber genau diese möchte man der Mannschaft noch zuführen, letztendlich dürfte aber die Qualität von Daniel Amartey entscheidend sein. Für rund fünf Millionen Euro würde der VfB einen defensiven Mittelfeldspieler erhalten, der auch in der Innenverteidigung zum Einsatz kommen kann.  (Foto: VfB Stuttgart von Markus UngerCC BY – bearbeitet von borlife)

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: VfB Stuttgart: Interesse an Daniel Amartey von Leicester City

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!