DFB-Pokal 2017 live in der ARD: FC Hansa Rostock – Hertha BSC im Topspiel der 1. Runde

14. August 2017 - 16:57 - keine Kommentare

Hansa Rostock

Hansa Rostock

Die Partie zwischen dem FC Hansa Rostock und Hertha BSC (live in der ARD/ Live-Stream) wird in der 1. Runde sicherlich ein packendes Duell. Die Berliner sind in der Vergangenheit immer wieder mal gegen vermeintliche „Underdogs“ ins Stolpern geraten. Die Gastgeber werden alles daran setzen, um für die nächste Pokalüberraschung zu sorgen.

Der Saisonstart gibt schon Anlass zur Hoffnung bei Hansa Rostock. In der 3. Liga hat man einen guten Saisonstart erwischt, nur die Niederlage gegen den SV Meppen ist auf eine frühe Rote Karte zurückzuführen. Im ausverkauften Ostseestadion wird die Kulisse für eine tolle Pokalatmosphäre sorgen, in der scheinbar alles möglich ist. Die Stimmung ist dabei erstligareif und die Spieler werden sich auf dem Platz zerreißen. Ausverkauftes Haus und ein Live-Spiel in der ARD – bessere Voraussetzungen gibt es nicht.

DFB-Pokal 2017 live in der ARD: FC Hansa Rostock – Hertha BSC im Topspiel der 1. Runde

Hertha BSC ist auf jeden Fall gewarnt, aber immerhin hat das Team unter Pal Dardai zuletzt eine gute Pokalentwicklung genommen. Vor zwei Jahren schaffte man sogar den Sprung ins Halbfinale, dort scheiterte man ebenso wie im vergangenen Jahr an Borussia Dortmund. Die Mannschaft scheint fokussierter zu sein und man weiß um die Schwere der Aufgabe. Da der Coach das Pokalfinale als Saisonziel ausgegeben hat, kann dies nur der 1. Schritt sein. Die Partie zwischen dem FC Hansa Rostock und Hertha BSC wird live ab 20.15 Uhr in der ARD übertragen. Unter sportschau.de steht den Fans ein Live-Stream zur Verfügung. (Foto: Hansa Rostock von Michael PanseCC BY – bearbeitet von borlife.)

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: DFB-Pokal 2017 live in der ARD: FC Hansa Rostock – Hertha BSC im Topspiel der 1. Runde

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!