Leichtathletik-WM 2017 live im ZDF mit 200 Meter der Herren: Makwala – van Niekerk

10. August 2017 - 17:07 - 1 Kommentar

Leichtathletik

Bei der Leichtathletik-WM (live im ZDF/ Live-Stream) schaut die Welt vor allem auf die 200 Meter der Herren. Dort duellieren sich Isaac Makwala und Wayde van Niekerk, die als Favoriten ins Rennen gehen. Nach der Sperre gegen Makwala über 400 Meter hat diese Duell auf der Bahn natürlich eine besondere Brisanz.

Isaac Makwala wurde gestern zumindest zum Teil dafür entschädigt, dass er aufgrund einer möglichen Erkrankung von den 400 Metern ausgeschlossen wurde. Die Ausbreitung des Norovirus wollen die Verantwortlichen unbedingt eindämmen, denn zahlreiche Athleten aus unterschiedlichen Nationen scheinen derzeit betroffen zu sein. Diese Vorsichtsmaßnahme hatte zur Folge, dass Isaac Makwala nicht starten durfte. Nun durfte er allein im weiten Rund von London antreten und sich für das Finale über die 200 Meter qualifizieren.

Leichtathletik-WM 2017 live im ZDF mit 200 Meter der Herren: Makwala –  van Niekerk

Diese stehen am heutigen Abend besonders im Fokus, denn Wayde van Niekerk geht eigentlich als Favorit in das Rennen. Allerdings zeigte der Südafrikaner am gestrigen Abend leichte Schwächen und konnte sich nur über die Zeit in das Finale retten. Die beste Laufzeit hatten aber wieder van Niekerk noch Makwala anzubieten. Isiah Young aus den USA gab die beste Zeit vor. Neben den 200 Meter der Herren stehen heute noch die Entscheidung im Dreisprung der Männer und 400 m Hürden Frauen auf der Agenda. Die Leichtathletik-WM wird ab 20.15 Uhr live im ZDF übertragen. Unter zdfsport.de steht den Zuschauern auch ein Live-Stream zur Verfügung.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Kommentare zu Leichtathletik-WM 2017 live im ZDF mit 200 Meter der Herren: Makwala – van Niekerk

Zu diesem Beitrag gibt es 1 Kommentar.

von Patrick Borde am 10. August 2017 - 21:32 Uhr

Die ständigen Kommentare zu den stärker gebauten Frauen sind schier unerträglich. Warum wundert man sich denn nicht über Frauen die 30 cm grösser sind als andere? Wo bleibt der Kommentar zu der Amerikanwrin die einen 17 Kahre alten Rekord brich, dann auffällig getestet wird und dann doch nichts dafür kann. Wenn es das Fleisch nicht war könnte die verbotene Substanz ja in der Zahnpata versteckt gewesen sein. Irgendwie sind einige der ZDF Reporter scheinbar doch leicht chauvinistisch veranlagt.
PS: Sind die kleinen Männer eigentlich in Wirklichkeit Frauen?

Hinterlasse eine Meinung zu: Leichtathletik-WM 2017 live im ZDF mit 200 Meter der Herren: Makwala – van Niekerk

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!