Biermeile 2012 in Berlin: 2.000 Biersorten an drei Tagen

4. August 2012 - 09:31 - keine Kommentare

Die Biermeile 2012 Berlin kann sich über paradieischen Wetter freuen, das wiederum Tausende an die Stände lockt. Traditionell stellen sich am ersten Augustwochenende mehr als 300 Brauereien dem Geschmacksurteil der Berliner, denen mehr als 2.000 Biersorten an drei Tagen offen stehen.

Die Biermeile in Berlin erfreut sich stets am ersten Augustwochenende eines jeden Jahres mittlerweile ein regen Besucherschaft. Seit gestern Abend kommen die Hauptstädter schon in den Genuss von mehr als 2.000 Biersorten, die ihnen von über 300 Brauereien zur Verfügung gestellt werden. Schon am ersten Tag haben sich der rund zwei Kilometer langen Strecke zwischen dem U-Bahnhof Frankfurt Tor und dem Straußberger Platz Tausende dem Genuss des Bieres hingegeben. Dabei reicht die Auswahl vom klassischen Bier vom Fass bis hin zu extremen Trendbieren mit ungewöhnlichen Geschmacksnoten – Probieren steht hier ganz oben auf der Tagesordnung.

Biermeile 2012 in Berlin

Auch am heutigen Samstag sowie dem Sonntag kann man noch in den Genuss der Biermeile kommen, wobei in diesem Jahr das Motto 2012, „Biere der Ostseeregion“ im Vordergrund steht. 22 Brauereien aus der Region stellen sich und ihre Getränke der Öffentlichkeit vor und hoffen dabei natürlich auf erheblichen Zuspruch, der nicht einmal teuer sein muss. Das 0,2 Liter fassende Festival-Glas – den Pro(Bier)Krug erfeut sich auch in diesem Jahr einer großen Beliebheit.

Bild:Biermeile von leisergru, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
Tags: ,
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Biermeile 2012 in Berlin: 2.000 Biersorten an drei Tagen

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!