Menowin Fröhlich erobert tatsächlich die Charts

19. April 2011 - 16:15 - keine Kommentare

Das Menowin Fröhlich in der Lage ist zu tanzen und zu singen, dass hat eigentlich nie jemand bestritten. Das er allerdings auch in der Lage ist, mal so richtig auszurasten und den Drogen ebenfalls nicht abgeneigt ist, dass wissen wir spätestens seit seinem Einzug in die JVA Darmstadt. Hier sitzt er gemeinsam mit einem ehemaligen Knastfreund bereits seit zwei Monaten in einer kleinen Zelle ein und muss noch runde 300 Tage hinter sich bringen, bis er endlich wieder den Duft der Freiheit schnüffeln kann. Doch Menowin weiss seine Zeit scheinbar sinnvoll zu nutzen, gibt Tanzstunden und schwört dem Rauchen ab. Einige Pfunde will er dabei schon verloren haben, vielleicht auch einfach aus Freude über seine Platzierung in den Charts. Gleich auf Platz 21 hat es seine neue Single “If you stayed” geschafft und das verblüffenderweise ohne eine große Marketingkampagne. Und nach oben hin ist durchaus noch Platz. Auf eine baldige Tour und Autogrammstunden müssen Fans aber derzeit noch warten bis Menowin seine Strafe abgesessen hat. Der hofft indes auf eine Lockerung der Haft und seine Versetzung in den offenen Vollzug, dann könnte er zumindest tagsüber unter strengen Auflagen auch nach draußen.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Menowin Fröhlich erobert tatsächlich die Charts

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!