Kugelstoßen: Google Doodle für deutsches Gold?

3. August 2012 - 08:03 - keine Kommentare

Am heutigen Freitag widmet sich das tägliche Google Doodle der beliebten Sportart “Kugelstoßen” bei den Olympischen Spielen 2012 in London. Aus deutscher Sicht könnte David Storl für einen weiteren goldenen Moment sorgen, wenn der frisch gebackene Europameister sein gesamtes Talent abruft.

Die Schwimm-Wettbewerbe gehen allmählich zu Ende und ein Großteil der Wettkämpfe verlagert sich zur Leichtathletik. Dort gibt es gleich mehrere deutsche Hoffnungsträger, die die deutsche Medaillenbilanz bei den Olympischen Spielen 2012 in London weiter aufbessern können. Dazu gehört natürlich auch David Storl, der sich für Olympia qualifiziert und mit dem Gewinn der Europameisterschaft vor wenigen Wochen ein erstes Ausrufezeichen gesetzt hat. Der 22jährigen könnte als amtierender Weltmeister für einen Traumstart der deutschen Leichtahtleten sorgen.

 Google Doodle für das Kugelstoßen

Das Kugelstoßen selbst ist eine der ältesten Sportarten bei den Olympischen Spielen der Neuzeit. Bereits seit 1896 ist das Kugelstoßen im olympischen Programm zu finden und der olympische Rekord wird von einem deutschen Mann gehalten – Ulf Timmermann, der 1998 auf 22,47 Meter kam. Die Suchmaschine Google ehrt die kraftvolle Sportart heute dementsprechend mit einem Doodle.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Kugelstoßen: Google Doodle für deutsches Gold?

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!