Aktuelle Wahlumfrage: Union baut Vorsprung auf SPD wieder aus

19. April 2017 - 08:30 - keine Kommentare

Der vermeintliche Hype um Martin Schulz hat sich anscheinend wieder gelegt, möchte man den aktuellen Wahlumfragen Glauben schenken. Laut einer aktuellen Erhebung durch INSA kann die Union aus CDU und CSU ihren Vorsprung auf die SPD wieder ausbauen. Auch die Linke und die Alternative für Deutschland haben sich in ihren Werten wieder stabilisiert.

Mit der Ernennung von Martin Schulz zum Kanzlerkandidaten hatte die SPD zwischenzeitlich für ein kleines Beben bei den Wahlumfragen herbeigeführt. Die Sozialdemokraten gewannen Stimmen aus allen Lagern hinzu und konnte der Union plötzlich die Stirn bieten. Neben der Union hatten aber auch die Grünen, die Linke und vor allem die Alternative für Deutschland unter dem Hype um Martin Schulz zu leiden.

Aktuelle Wahlumfrage: Union baut Vorsprung auf SPD wieder aus

Rund drei Monate später scheint der vermeintliche Hype jedenfalls beendet zu sein. Laut einer aktuellen Erhebung durch INSA kann die Union aus CDU und CSU in dieser Woche um einem Punkt auf 34 Prozent zulegen. Eben diesen verliert die SPD und wird nur noch bei 30,5 Prozent geführt. Die Grünen verlieren mit sechs Prozent einen halben Prozentpunkt, den wiederum die Linke hinzu gewinnt und neun Prozent der Wählerstimmen auf sich vereinen kann. Die FDP mit 6,5 Prozent und die Alternative für Deutschland mit zehn Prozent verteidigen ihre Werte aus der Vorwoche.  (Foto: Angela Merkel von Medienmagazin Pro, CC BY – bearbeitet von borlife.)

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Aktuelle Wahlumfrage: Union baut Vorsprung auf SPD wieder aus

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!