Hannover 96: Kommt André Breitenreiter als neuer Trainer?

20. März 2017 - 07:52 - keine Kommentare

Nach dem Abrutschen auf den vierten Tabellenplatz steht Daniel Stendel bei Hannover 96 vor dem Aus. Demnach sollen die Verantwortlichen mit André Breitenreiter bereits einen neuen Trainer im Blick haben, der die Niedersachsen im letzten Saisondrittel noch zum Aufstieg führen soll.

Die 2. Liga ist in diesem Jahr deutlich spannender, als man es im Vorfeld angenommen hatte. Viele Experten hatten Hannover 96 und dem VfB Stuttgart einen Durchmarsch zurück in die Bundesliga prognostiziert, aber die beiden Favoriten haben zu kämpfen. Die Schwaben verloren dieses Wochenende in Fürth, wodurch man im Fall eines Sieges von Union Berlin am heutigen Abend die Tabellenführungen verlieren kann. Bei Hannover 96 reicht es nur zu einem 0:0, womit man erstmals seit mehr als drei Monaten nicht mehr auf einem der ersten drei Plätze liegt.

Hannover 96: Kommt André Breitenreiter als neuer Trainer?

Nach dem Wechsel der Verantwortlichkeiten mit dem neuen starken Mann Horst Heldt ist insbesondere der Trainer Daniel Stendel ins Rampenlicht gerückt. Trotz der weiterhin guten Ausgangsposition scheinen seine Stunden bei Hannover 96 gezählt zu sein. Das 0:0 vom Wochenende beim FC St. Pauli war anscheinend keine gute Basis, um weiterhin mit ihm zu arbeiten. Laut Medienberichten soll André Breitenreiter als neuer Trainer in der Länderspielpause installiert werden. Eine zeitnahe Entscheidung ist zu erwarten. (Foto: Hannover 96 von 5mal5, CC BY – bearbeitet von borlife)

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Hannover 96: Kommt André Breitenreiter als neuer Trainer?

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!