Eintracht Frankfurt: Bamba Anderson und Vadim Demidov kommen

23. Juli 2012 - 10:11 - keine Kommentare

Eintracht Frankfurt hat mit seiner geduldigen Transferpolitik Erfolg gehabt, denn mit Bamba Anderson von Borussia Mönchengladbach und Vadim Demidov von San Sebastian konnten nun fest verpflichtet werden. Zudem scheint sich eine erneute Ausleihe von Erwin Hoffer anzubahnen.

In der vergangenen Woche hatte man bei Eintracht Frankfurt schon die Befürchtung, dass man mit einer “Rumpftruppe” in das Abenteuer Bundesliga starten müsste. Vor allem in der Innenverteidigung wurde händeringend nach Verstärkungen gesucht. Einige Optionen hatten sich aufgrund der finanziellen Forderungen umgehend zerschlagen, dennoch hat sich die Geduld der Hessen am Ende ausgezahlt.

Bamba Anderson und Vadim Demidov kommen

Statt der zunächst geforderten 1,5 Millionen Euro kommt nun Bamba Anderson von Borussia Mönchengladbach für einen Sockelbetrag von 800.000 Euro. Bei gewissen Szenarien wie dem Klassenerhalt wird sich dieser Betrag teilweise erhöhen. Zudem hat man mit Vadim Demidov von San Sebastian für 500.000 Euro ein wahres Schnäppchen mit internationaler Erfahrung gesichert. Der 15malige norwegische Nationalspieler konnte international einige Erfahrung sammeln und ist definitv eine Verstärkung für die Innenverteidigung der Eintracht.

Ebenso erfreulich, dass sich auch im Fall Erwin Hoffer eine Einigung abzeichnet. Der Österreicher steht kurz vor einer erneuten Ausleihe durch die Frankfurter, wenn der SCC Neapel erneut zustimmt. Die Verhandlungen hinsichtlich dieser Personalie sollen bereits sehr weit gediehen sein.

Bild:Eintracht Frankfurt von Unsere Bundesliga, CC BY – bearbeitet von borlife

 

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Eintracht Frankfurt: Bamba Anderson und Vadim Demidov kommen

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!