Hipster Olympiade 2012 in Berlin: Nerdbrille und Jutebeutel

21. Juli 2012 - 07:40 - 1 Kommentar

Im letzten Jahr zeigte sich auf der Hipster Olympiade in Berlin zum ersten Mal, was hinter Nerdbrille und Jutebeutel steckt. Das selbstironische Sportevent der individuellen Individualisten in nonkonformisten Uniform wird in diesem Jahr im Postbahnhof ausgetragen.

„Kultmucke“ präsentiert zum zweiten Mal die Hipster Olympiade in Berlin: Mit Nerdbrillen, Apple-Technologie, Röhrenjeans und Szenegetränken bewaffnet, laufen die individualistischen Fashion-Victims zu sportlichen Höchstleistungen in selbstironischen Wettbewerben auf. Dieses Jahr stellt der „Postbahnhof am Ostbahnhof“ am 21. Juli 2012 das Stadion für das schrägste Sportevent der Hauptstadt und bietet bei der Gelegenheit auch Open Air Live Acts und die offizielle After-Show-Party.

Kultmucke übt Selbstironie: Die Hipster Olympiade in Berlin

Was wie ein munterer Kindergeburtstag aussieht, ist Ausdruck echten sportlichen Ehrgeizes: Wer beim Club-Mate-Kistenrennen, beim Starbucks-Becher-Wettrollen, dem Röhrenjeans-Tauziehen, dem Jutebeutel-Sackhüpfen oder dem Hornbrillen-Weitwurf sich hervortut, zeigt, dass das Hipster Training erfolgreich war. Fehlt eigentlich nur noch die Disziplin „Bierflache-spazieren-tragen“, die ja auch im Berliner Nachmittags- und Nachtleben gerne trainiert wird.

Spätestens aber beim Vintage-Oberlippenbart-Anmalen wird die wochenendlich bewiesene Attitüde der Berliner Innenstadt-Szenebezirke auf eine harte Probe gestellt. Denn der „Kultmucke“ Wettbewerb ist vor allem ein Beweis dafür, dass man auch trotz Club Mate, Wischmopfrisur, Skinny-Jeans, Jutebeutel und Nerdbrille durchaus in der Lage ist, angewandte Selbstironie zu praktizieren und dabei Spaß zu haben. Wem die Hipster Olympiade im Postbahnhof jetzt zu Mainstream ist, ist vermutlich nicht mehr zu helfen.

Sportevent und Open Air Party im Postbahnhof

Die Hipster Olympiade kann am Samstag, den 21. Juli ab 12 Uhr im Outdoor-Bereich des Postbahnhofs sozusagen im klassischen Public Viewing erlebt werden, während die Open Air Party durch Livemusik von „Smith und Smart“ und „Mc Fitti“ unterstützt wird. Im Innenbereich findet ab 13 und bis 19 Uhr derweil der Kreativmarkt mit Ausstellung und Fashionwalk statt, sowie ein Wohnzimmerkonzert und PowerPoint Karaoke. Ab 22 Uhr stehen dann die drei Floors des Postbahnhofs für die Aftershowparty bereit.

Bild: Hipster Olympiade von David Robert Wright , CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Kommentare zu Hipster Olympiade 2012 in Berlin: Nerdbrille und Jutebeutel

Zu diesem Beitrag gibt es 1 Kommentar.

von Nachtagenten Berlin am 24. Juli 2012 - 00:17 Uhr

Hier das ganze Spektakel als Fotostory: http://bit.ly/O8bID2

Hinterlasse eine Meinung zu: Hipster Olympiade 2012 in Berlin: Nerdbrille und Jutebeutel

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!