Tour de France 2012: 18. Etappe ruft heute wieder die Sprinter auf den Plan

20. Juli 2012 - 07:44 - keine Kommentare

Bei der Tour de France 2012, die auch heute wieder live im Fernsehen übertragen wird, hat das Feld die schweren Berge hinter sich gebracht. Auf der 18. Etappe von Blagnac nach Brive-la-Gaillard über 227 Kilometer haben die Sprinter wieder Chance auf einen Sieg.

Ein großer Teil des Feldes bei der Tour de France atmet erleichtert auf, denn mit der gestrigen Etappe hat man alle Berge hinter sich gebracht und der große Gewinner heißt dabei Thomas Voeckler. Der 33jährige Franzose aus dem Europcar-Team sicherte sich das Trikot des besten Bergfahrers und seinem Team eine Prämie über 25.000 Euro. Der Gewinner der gestrigen Etappe hieß jedoch Alejandro Valverde. Der Spanier, einst als eines der größten Talente bei der Tour gefeiert, konnte gestern eine Alleinfahrt als Sieger beenden. Es war sein erster Triumpf nach seiner zweijährigen Sperre. Bradley Wiggins, auf diesem Abschnitt endlich einmal richtig gefordert, konnte auch dank seinem Edelhelfer Fromme alle Angriffe parieren.

18. Etappe ruft heute wieder die Sprinter auf den Plan

Die Berge hinter sich gebracht, kann das Feld heute das flache Terrain zwischen Blagnac und Brive-la-Gaillard genießen. Über 227 Kilometer werden keine großen Herausforderungen zu finden sein, so dass die Sprinter wieder die Zielankunft unter sich ausmachen. Die Klassementfahrer werden sich dabei in Zurückhaltung üben, denn morgen steht noch einmal ein Zeitfahren auf dem Programm. Eurosport wird ab 14 Uhr wieder live übertragen.

Bild:Alejandro Valverde von alwarette, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Tour de France 2012: 18. Etappe ruft heute wieder die Sprinter auf den Plan

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!