Hertha BSC: Interesse an Andre Hahn von Borussia Mönchengladbach

7. Januar 2016 - 07:30 - keine Kommentare

Hertha BSC

Am heutigen Donnerstag wird Sinan Kurt bei Hertha BSC wohl offiziell vorgestellt. Damit sind die Planungen für den Winter abgeschlossen, aber die Verantwortlichen werfen auch einen Blick voraus und dort spielt Andre Hahn von Borussia Mönchengladbach eine durchaus interessante Rolle. Sollte der Flügelspieler wieder voll genesen, wäre er im Sommer ein Thema für die Berliner.

Eigentlich hatten die Verantwortlichen von Hertha BSC in diesem Transferfenster keine Investitionen geplant, als aber mit Sinan Kurt vom FC Bayern München ein großes Talent auf den Markt kam, konnten sich die Berliner diese Chance nicht entgehen lassen. Mit einem Vertrag bis 2019 ausgestattet, kostet der junge Flügelspieler rund 600.000 Euro. Im Jahr 2018 hat der FC Bayern München die einmalige Gelegenheit Kurt für zehn Millionen Euro zurückzukaufen.

Hertha BSC: Interesse an Andre Hahn von Borussia Mönchengladbach

Der in der Vergangenheit oftmals für seine Transferpolitik kritisierte Michael Preetz beweist jüngst ein gutes Händchen und so wirft er bereits einen Blick voraus in den Sommer. Dort könnte Andre Hahn von Borussia Mönchengladbach zu einem Thema werden, wenn der Flügelspieler von seinem Bruch des Schienbeinkopfes wieder voll genesen ist. Dann herrscht bei den Fohlen durchaus harte Konkurrenz auf den Außenbahnen und somit möglicherweise ein Markt für Hahn. Allerdings müssten die Berliner dafür tief in die Tasche greifen, wenn derzeit wird dessen Marktwert auf rund sechs Millionen Euro taxiert. (Foto: Hertha BSC von János Balázs, CC BY – bearbeitet von borlife.)

Hertha BSC: Interesse an Andre Hahn von Borussia Mönchengladbach, 5.0 out of 5 based on 1 rating
 
VN:F [1.9.18_1163]
5.0 / 5.0 - 1 Bewertung
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Hertha BSC: Interesse an Andre Hahn von Borussia Mönchengladbach

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!