Anne Menden ist pleite

30. April 2011 - 13:02 - 1 Kommentar

Anne Menden ist bekannt aus der RTL-Dokusoap “Gute Zeiten, schlechte Zeiten” und spielt dort schon seit mehr als sieben Jahren die Emily Höfer. Emily ist zickig, luxusverwöhnt und ständig pleite. Das zumindest Teile dieser Eigenschaften auch mal Anne Mendens Privatleben überschatten könnten, daran hätte die 25-jährige mit Sicherheit nicht gedacht. Doch seit einiger Zeit sieht es finanziell schlecht aus.

Die schicke 270.000 Euro teure Wohnung kann Anne nicht mehr zahlen. Es gab Ärger mit dem Bauherren. Der wollte ihr nach dem Bau der Wohnung, laut Angaben der “Bild”, die Grunderwerbssteuer erlassen und diese selbst an das Finanzamt zahlen. “Ich habe den falschen Leuten vertraut. Das merkte ich erst, als das Finanzamt plötzlich Nachzahlungen von mir wollte.”, so Anne. Anstatt einer schicken Luxuswohnung gibt es nun also Ärger mit dem Amt und Gespräche mit dem Gerichtsvollzieher.

Das bittere Ende vom Wohnungstraum. Die GZSZ-Schauspielerin ist pleite und musste den Kaufvertrag für die Wohnung gegen die Zahlung von 70.000 Euro auflösen. Nun sind die Konten gesperrt und der größte Teil des hartverdienten Schauspielergehaltes wird gepfändet, um die Schuldenlast Stück für Stück abzutragen.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Kommentare zu Anne Menden ist pleite

Zu diesem Beitrag gibt es 1 Kommentar.

von Auth am 17. Februar 2012 - 09:02 Uhr

Saucoole Linienfuhrung. Die Schatten mit dem Pflaster und der “Strich” am Boden, der peerfkt zu der Bewegung der Leute passt. Der eine lauft mit, der andere “steht” senkrecht drauf. Und dazu auch noch eine sehr gute SW Umsetzung. Fav! Ach ne das geht ja hier gar net ;)Ach ja schone Aussage dazu ubrigens!

Hinterlasse eine Meinung zu: Anne Menden ist pleite

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!