Zlatan Ibrahimovic und Thiago Silva wechseln zu Paris St. Germain

13. Juli 2012 - 08:25 - keine Kommentare

Paris St. Germain rüstet sich weiter für die kommenden Saison und nimmt dabei einmal wieder unglaublich viel Geld in die Hand. Wie gestern Abend  der ehemalige italienische Ministerpräsident und Milan-Boss Silvio Berlusconi bestätigte, werden  Zlatan Ibrahimovic und Thiago Silva für 65 Millionen Euro in die franzsöische Hauptstadt wechseln.

Trotz hoher Investitionen in der Vergangenheit hat Paris St. Germain in der zurückliegenden Saison das große Ziel Meisterschaft verpasst. Statt dessen gewann vollkommen überraschend Montpellier HSC den Titel in Frankreich und zeigte damit dem Star-Esemble seine Grenzen auf. In der kommenden Spielzeit wird man keinen zweiten Platz mehr akzeptieren, weshalb man wieder unglaubliche Summen auf den Markt gebracht hat.

Zlatan Ibrahimovic und Thiago Silva wechseln zu Paris St. Germain

Erst vor wenigen Wochen war man mit einem ersten Vorstoß zur Verpflichtung von Thiago Silva noch gescheitert. Nun hat man bei Paris St. Germain die unglaubliche Summe von 65 Millionen Euro geboten, um den Brasilianer sowie Schwedens Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic in die französische Hauptstadt zu lotsen. Angesichts dieser Ablöse konnte selbst der AC Mailand, der einen Verjüngungsprozess eingeleitet hat, nicht mehr widersehen. Insgesamt sparen die Rossoneri auf diese Weise fast 200 Millionen Euro und werden sicherlich ihrerseits noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv werden.

Die Champions League kann also kommen für Paris St. Germain, denn die Meisterschaft gilt jetzt als entschieden in Frankreich.

Bild:Zlatan Ibrahimovic von Erik Cleves Kristensen, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Zlatan Ibrahimovic und Thiago Silva wechseln zu Paris St. Germain

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!