Popstars 2012: Chemseddin, Patrick und Viviana fahren nach Ibiza

13. Juli 2012 - 08:11 - keine Kommentare

Die zweite Sendung von “Popstars 2012” hat das Niveau der ersten Sendung nicht wirklich übertroffen. Vor allem die gesanglichen Talente lassen doch an vielen Stellen zu wünschen überigt, dennoch haben es immerhin mit Chemseddin, Patrick und Viviana drei Kanditen zum Workshop auf Ibiza verschafft.

Das neue Punktesystem von “Popstars 2012” gibt doch alle möglichen Rätsel auf. In vielen Fällen entscheiden sich die ersten drei Juroren für die Vergabe von zwei Punkten, so dass am Ende eigentlich immer drei Punkte notwendig sind, um noch den Einzug in die nächste Runde zu verschaffen. Aus wirklich voller Überzeugung werden selten die volle Punktzahl vergeben, was aber angesichts der Kandidatenschar auch ein wenig schwer fällt. Ohnehin scheint man bei “Popstars” die Vorliebe für skurrile Kanditen entwickelt zu haben, die zwar die erste Runde überstehen, dann aber im Recall knapp scheitern. Exemplarisch dafür stand Dominic Haase, der schon mit seinem gewöhnungsbedürftigen Aussehen seinen Gesang zu egalisieren versuchte. Auch er musste am Ende mit nur sieben Punkten im Recall den Traum von Ibiza begraben.

Popstars 2012: Chemseddin, Patrick und Viviana fahren nach Ibiza

Ab und zu gibt es jedoch auch Lichtblicke mit wirklich guten Leistungen, auch wenn diese wirklich rar gesät sind. So konnten sich Chemseddin, Patrick und Viviana für den Workshop qualifizieren, müssen aber auch dort weiter an ihrem Gesang feilen. Während man bei der Konkurrenz wie DSDS oder X-Factor wenigstens drei bis vier außergewöhnliche Sänger findet, wird man bei “Popstars” wohl vergeblich darauf warten.

 
Tags:
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Popstars 2012: Chemseddin, Patrick und Viviana fahren nach Ibiza

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!