VfB Stuttgart: Filip Kostic und Martin Harnik im Sommer 2016 vor dem Absprung?

3. September 2015 - 08:58 - keine Kommentare

Die Weigerung der Verantwortlichen Filip Kostic in diesem Sommer ziehen zu lassen, ist mehr als verständlich. Der Qualitätsverlust wäre erheblich gewesen, denn droht ein ähnliches Szenario im kommenden Sommer. Zudem könnte auch der Abschied von Martin Harnik nahen, der immer wieder als “Buhmann” herhalten muss.

Null Punkte nach drei Partien und Platz 17 – den Saisonstart hat man sich beim VfB Stuttgart sicherlich anders vorgestellt. In der nächsten Partie gegen Hertha BSC muss unbedingt punkten, um einen vollkommenen Fehlstart zu vermeiden. Leichter wird es anschließend auf keinen Fall, denn es warten Spiele gegen den FC Schalke 04  und Hannover 96.

VfB Stuttgart: Filip Kostic und Martin Harnik im Sommer 2016 vor dem Absprung?

In der aktuellen sportlichen Situation war es zudem wenig hilfreich, dass Filip Kostic unbedingt eine neue Herausforderung suchen wollte. Der schnelle Serbe ist ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft, scheint sich aber bei den Schwaben alles andere als wohlzufühlen. Sein Wechsel wurde zwar kategorisch abgelehnt, aber im Winter oder spätestens im kommenden Sommer könnte ein möglicher Transfer wieder auf die Agenda rücken.

Zudem bereitet den Verantwortlichen eine weitere Personalie Kopfzerbrechen. Martin Harnik, dessen Vertrag im kommenden Sommer ausläuft, soll sich möglichst zeitnah erklären. Angesichts der Tatsache, dass der Österreicher zum wiederholten Male zum “Buhmann” vom Publikum auserkoren wurde, dürfte er eine Verlängerung des Kontraktes wohl kaum in Betracht ziehen. Somit droht der Verlust von zwei weiteren Leistungsträgern.

Foto: VfB Stuttgart von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: VfB Stuttgart: Filip Kostic und Martin Harnik im Sommer 2016 vor dem Absprung?

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!