Hamburger SV: Ivica Olic bei Seattle Sounders und Orlando City SC im Gespräch

2. September 2015 - 07:28 - keine Kommentare

Die Transferperiode ist gerade erst zu Ende gegangen, da ranken sich beim Hamburger SV schon wieder die ersten Wechselgerüchte. Demnach könnte Ivica Olic im Winter den Weg in die MLS finden, wo die Seattle Sounders und Orlando City SC Interesse am 35jährigen Stürmer haben.

Ruhe scheint beim Hamburger SV ein Fremdwort zu sein, aber immerhin zeichnet sich in der vermeintlichen “Rucksack-Affäre” eine Wende ab. Laut übereinstimmenden Medienberichten soll mittlerweiler Ermittlungen gegen die vermeintliche Finderin im Bezug auf Diebstahl aufgenommen worden sein. Würden diese der Wahrheit entsprechen, hätte Peter Knäbel zu Unrecht die ganze Häme einstecken müssen.

Hamburger SV: Ivica Olic bei Seattle Sounders und Orlando City SC im Gespräch

Aus sportlicher Sicht könnte es in der Liga natürlich auch besser laufen. Beim Krisengipfel in Gladbach in etwas mehr als einer Woche wird sich zeigen, in welche Richtung die Mannschaft von Bruno Labbadia in der kommenden Saison steuern wird. Diese wurde kurzfristig noch um Aaron Hunt ergänzt, der zukünftig mehr offensive Momente kreieren soll. Ivica Olic hatte dazu in dieser Spielzeit noch wenig Gelegenheiten, deshalb gibt es bereits jetzt schon Überlegungen von Seiten des Kroaten den HSV im Winter zu verlassen. Die MLS lockt, denn die Seattle Sounders und Orlando City SC haben bereits ihr Interesse signalisiert.

Foto: Hamburger SV von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von borlife.

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Hamburger SV: Ivica Olic bei Seattle Sounders und Orlando City SC im Gespräch

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!