Rosin weltweit auf Kabel 1: Rebecca im Yolo auf Zypern braucht ein neues Konzept

1. September 2015 - 19:27 - keine Kommentare

Rosin weltweit - Andere Länder, andere Fritten

In der neuen Folge von “Rosin weltweit – Andere Länder, andere Fritten” auf Kabel 1 führt der Weg des Sternekochs nach Zypern. In der schönen Stadt Larnaka braucht Rebecca als Betreiberin des “Yolo” die Hilfe von Frank Rosin. Dieser muss aber feststellen, dass hier ein vollkommen neue Konzept greifen muss, um die alleinstehende Mutter vor dem Aus zu bewahren.

Am heutigen Dienstagabend verschlägt es Frank Rosin auf die schöne Mittelmeerinsel Zypern. Das Eiland in der Nähe zu Griechenland ist auch das Urlaubsziel vieler Reisender aus Deutschland. Die Insel wirbt selbst mit dem Slogan: “Zypern – wo die Götter Urlaub machen”. Dies hat sich wohl Rebecca auch gedacht, als sie in der idyllischen Stadt Larnaka das “Yolo” eröffnet. Auf den ersten Blick bescheiden, aber durchaus ansprechend. Aber schnell soll der Schock für den Sternekoch folgen.

Rosins weltweit auf Kabel 1: Rebecca im Yolo auf Zypern braucht ein neues Konzept

Er muss feststellen, dass im “Yolo” gar nicht selbst gekocht wird, sondern das Essen anderweitig bestellt wird. Die Lizenz lässt nur Drinks und kleine Snacks zu, so dass eine vollkommen neue Ausrichtung fast unmöglich erscheint. Deshalb holt sich der Sternekoch den Rat von Experten, um Rebecca eine Neuausrichtung des “Yolo” zu ermöglichen. Die alleinstehende Mutter zweier Söhne möchte das Restaurant unbedingt am Leben erhalten, um ihren Traum zu bewahren und den Kindern eine Zukunft zu ermöglichen.

Ob dieses schwierige Unterfangen wirklich gelingt, kann man ab 20.15 Uhr bei “Rosin weltweit – Andere Länder, andere Fritten” auf Kabel 1 sehen. (Foto: © kabel eins/ Arne Weychardt)

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Rosin weltweit auf Kabel 1: Rebecca im Yolo auf Zypern braucht ein neues Konzept

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!