Team Wallraff auf RTL: Wie sicher sind Freizeitparks in Deutschland?

31. August 2015 - 14:31 - keine Kommentare

Team Wallraff

In einem neuen Ausgabe von “Team Wallraff” auf RTL (31.08.2015) beschäftig sich das Undercover-Team mit der Frage “Wie sicher sind Freizeitparks in Deutschland?”. Anlass zur Recherche war der Tod der elfjährigen Amber Walker im Holiday Park Hassloch bei Mannheim. Sie war unter die Fässer eines Fahrgeschäftes geraten, weil der akustischer Warnton ausgeblieben war.

Gerade in den Sommermonaten sind Freitzeitparks ein beliebter Anlaufpunkt für Familien. Karussels, Achtbahnen und andere teilweise atemberaubende Fahrgschäfte lassen nicht nur Kinderaugen glänzen. Einen ganzen Tag voller Spaß versprechen solche Parks, die hierzulande hohen Sicherheitsstandards unterliegen. Dennoch kann es wie im Fall Amber zu Unfällen kommen. Weil der akustischer Warnton ausgeblieben war, hatten die Mutter und die Elfjährige die Plattform noch nicht verlassen, als sichd as Karussel in Bewegung setzte. Während Claudia nach außen geschleudert wurde, gerät das Mädchen unter eines Fässer und für sie kam jede Hilfe zu spät.

Team Wallraff auf RTL: Wie sicher sind Freizeitparks in Deutschland?

Hier soll vor allem die fehlende Einarbeitung der Bedienkraft für den Unfall verantwortlich gewesen sein. Aber wie sieht es in anderen Freizeitparks in Deutschland aus? Das “Team Wallraff” hat wieder undercover ermittelt, um Missständen auf die Spur zu kommen. Wo gibt es offensichtliche Sicherheitsmängel und wo wird das Personal nur unzureichend geschult?

Zu sehen ist der Undercover-Test ab 20.15 Uhr auf RTL. (Foto © RTL / Stefan Gregorowius)

 
VN:F [1.9.18_1163]
0.0 / 5.0 - 0 Bewertungen
 
 

Hinterlasse eine Meinung zu: Team Wallraff auf RTL: Wie sicher sind Freizeitparks in Deutschland?

* Pflichtfeld - E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!